Was tun wenn Novaminsulfon nicht hilft?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn's eine Entzündung ist und Du ein Hausmittel anwenden willst, dann sind Quarkwickel gut. Das haben mir sogar Ärzte empfohlen, als ich noch Arthrose im Knie hatte (jetzt habe ich ein neues Knie). Als rezeptfreies  Medikament gegen die Schmerzen bietet sich Ibuprofen an. Dann aber gleich 800 mg pro Einzeldosis. Weniger wäre nahezu wirkungslos.

800mg Ibuprofen sind aber verschreibungspflichtig!

@Tanzmaus2802

Zwei 400er aber nicht.....Ich weiß, wovon ich schreibe. Außerdem hat mein Hausarzt mir ganz klar gesagt, dass 400 mg bei solchen Schmerzen (0der z.B. bei Regelschmerzen) praktisch nichts bringen.

@kreuzkampus

Versuche es jetzt mal mit IBU...mehr als nicht anschlagen kann nicht passieren.  

@KleineInAction

""mehr als nicht anschlagen kann nicht passieren""

So isses! Diclofenac/Voltaren wäre zwar noch besser; aber Dein Doc ist ja im Urlaub.

@KleineInAction

Nachtrag: Es dauert ca. 2 Stunden, bis Ibu wirkt.

@kreuzkampus

Hab jetzt 2 St. von den 400er genommen und das Knie dick mit Doc-Schmerzgel eingerieben. Hoffe es schlägt wenigstens etwas an.  

Notfalls muss ich morgen doch zu dem Vertretungsarzt gehen und mich auf ein Tag im Wartezimmer einstellen... 

Hallo!

Zum Arzt möchte ich nicht schon wieder

Musst Du aber. Blinde Selbsbehandlung nach einer Eigendiagnose kann mehr schaden  als nützen. Vorübergehend : Besorge Dir sogenannte Pferdesalbe ( Pferdebalsam) . Bekommst Du in der Apotheke oder billiger aber gleichwertig in der Drogerie. Wirkt oft schnell und effektiv. Auch Voltaren ist gut. Pferdebalsam enthält mit der Teufelskralle ein bewährtes Schmerzmittel. 

Ich wünsche Dir gute Besserung.

du willst zwar nicht zum arzt, aber wenn du doch mal hin willst frag ihn ob du valeron tropfen kriegst. sind sehr starke schmerzmittel und macht nach einer zeit abhängig. das ist der nachteil an der sache. viel glück

Vielleicht brauch das schmerzmittel ein bischen bis es wirkt oder gehe noch mal zum arzt der kann dir dann ein anderes mittel geben

Ferndiagnosen und Therapien von Laien im Internet sich nicht möglich, schon gar nicht aufgrund deiner Angaben. Du musst zu deinem behandelnden Arzt gehen, ob du es willst oder nicht. Nur er hat dein Knie untersucht und kann dir eine andere Therapie vorschlagen. Wenn du jedoch nur zu faul bist, zum Arzt zu gehen, dann sind deine Schmerzen sicherlich nicht sehr stark und gut auszuhalten.

Gute Besserung!

Das hat nichts mit Faulheit zu tun, aber mein behandelten Arzt ist im Urlaub und zu dem Vertreter möchte ich nicht. Die Schmerzen sind heftig, sonst würde ich hier nicht fragen. 

@KleineInAction

Willst du dich von Laien therapieren lassen? Das ist gefährlich und kann die Heilungschancen mindern, hinauszögern oder sogar im schlimmsten Fall ganz verhindern. Es gibt viele gutgemeinte Empfehlungen und Ratschläge. Woher aber willst du wissen, was für dich richtig ist: Welches Medikament in welcher Dosis? Die richtige Therapie kann nur jemand einleiten, der dein Knie professionell untersucht hat. Geh also zum Urlaubsvertreter deines behandelnden Arztes. Er hat deine Akte und kann dir helfen.

Die Urlaubs Vertretung hat nie die Akte eines Patienten, den er noch nicht kennt!

@lillyrose91

Stimmt lillyrose91 und deshalb habe ich Angst, dass der Vertretungsarzt irgendwelche Untersuchungen macht und ich am Ende schlimmer als jetzt dastehe. Möchte deshalb die Woche rumbekommen und bin nächsten Montag dann sofort bei meinem Arzt und lasse es checken.

Was möchtest Du wissen?