Was tun wenn die Mandeln beim Schlucken weh tun?

5 Antworten

GEHEIMTIPP!!!

absolut ... ich habe alle 2-3 monate miese mandeln, durch stress ...

was wirklich hilft ist "Bronchosix" gibts in der apotheke ist eigentlich niiiicht für die mandeln aber perfekt ... glaubs mir hab immer 2 pullen davon zuhause, saug direkt aus der flasche eine kleine menge ( ca. halben tee-löfel) und lass es dan an die mandel laufen ... ( also nich einfach schlucken ) ... kopf nach hinten und laufen lassen ... , (übung macht den meister ) ;)

der effekt ... es brennt kurz zeitig wie die sau ... und danach ist schlag artig alles besser ... so eine pulle kannst du locker über einen tag verbrauchen ... das ganze mit tee, (standard tipps) unterstützen, weniger bzw gesund essen ... obst und gemüße ... zitronen saft ... usw

glaubt mir ist das beste ... hab dem tipp von einem arzt ... also fachlisch abgesegnet ... !

Tolle Geheimtipps die du auf Lager hast sei froh dass du noch nicht im Krankenhaus liegst wegen so nem Dreck

das habe ich auch oft,ein Anzeichen einer Grippe.Meine Tips die die Mandeln beruhigen:Heiße Milch mit Honig ganz langsam trinken.Natürlich auch Tee.Mit Kamillentee kannst du gurgeln.Es gibt Tabletten für gereizte Mandeln (Dobendan mit Honig). Danach geht es mir nach ein paar Tagen wieder besser.

Mit Salbei- oder Kamillentee gúrgeln, ihn auch trinken, eventuell Pillen lutschen. Besser aber wird sein, Du lässt die Ursache für diese Schluckbeschwerden von einem Arzt abklären.

Zum HNO-Arzt gehen oder sich einfach ein paar Halsschmerztbl. besorgen weil das nach beginnender Erkältung klingt.

salbeitee hilft, und ev. einen arztbesuch starten :)

Was möchtest Du wissen?