Was tun um mit Narben umgehen zu könnnen?

4 Antworten

Also ich habe mal in einem Buch gelesen das die mit Hausmitteln nach und nach Narben weg bekommen haben.

Das Buch heißt: "Gesundheit aus der Apotheke Gottes" von Maria Treben

Da steht bei "Kleiner Schwedenbitter"

Zitat: "Unser damals sechsjährige Sohn wurde von einem Wolfshund angefallen und im Gesicht furchtbar zugerichtet. Wülste von dunkelroten Narben bedeckten später von der Nase mundabwärts sein Gesicht. In der »Alten Handschrift« liest man unter Punkt 33, sie nehmen alle Narben, Wundmale und Schnitte, auch wenn sie veraltet sind, wenn man sie bis vierzig Mal damit anfeuchtet. Also wurden die Narben unseres Sohnes täglich abends vor dem Schlafengehen angefeuchtet. Sie sind sehr bald spurlos verschwunden, auch jene, die bis tief in die Nase hineinreichten."

Das ist ein altes Hausmittel. Vielleicht hilft das ja auch bei dir. Ich habe mit Schwedenbitter schon gute Erfahrungen gemacht. Allerdings noch nicht mit Narben. Aber er ist sehr vielseitig anwendbar.

Kannst ja mal schauen. Die fertige Kräutermischung gibt es in der Apotheke. Das musst du nur noch nach Anleitung ansetzen. Und nach ein paar Wochen kannst du es verwenden.

Vielleicht hilft dir das ja.

LG Stretchingmaster

Ich hab jetzt auch ne 20cm lange Narbe und kann dir sagen, du musst einfach aufhören daran zu denken und dich damit abfinden, man kann Narben nicht entfernen soweit ich weiß.

solang ich ein Tschirt anhabe, klappt das sehr gut sobald ich es ausziehe geht die Schämerei los

ich habe dann das Gefühl, das ich nur noch angestarrt werde (auch wenn ich es mir nur ein Gefühl ist)

ich guck dann nur noch auf den Boden und mach eine hand vor die narbe, damit man sie nicht sehen kann. Aber ich fühl mich extrem unwohl

So lange das deine größte Sorge ist, geht es dir gut.

(Und ich habe mehr und größere Narben)

und wie hast du es geschafft damit umzugehen ?

Deine Antwort hilft mir nicht unbedingt weiter

Rede mit deinem Arzt darüber und frag was man da kosmetisch machen kann. Meine Narbe am Bauch geht von unten bis zum Brustbein...........

Wie hast du gelernt damit umzugehen ?

@looly24

Garnicht, ich hab das Ding nunmal für den Rest meines Lebens. Ich gewinn damit zwar keinen Schönheitswettbewerb mehr (wurde 3 malin 2,5 Monaten aufgeschnitten) aber was solls.Das wichtigste ist das es mir wieder gut geht.

@Dog79

das tut mir leid. Ja da hast du recht.

ich würde voll gerne wissen, was ich tun muss um mit der Narbe umgehen zu können

@looly24

Ignorier das Ding einfach, is zwar leichter gesagt als getan aber das einzige was hilft. Selbst wenn du sie kosmetisch behandeln lässt haste ja keine Garantie das es nich noch schlimmer wird.

@Dog79

ignorieren ist wirklich einfacher gesagt als getan

@looly24

Was anderes wird aber kaum helfen. ;-)

@Dog79

solang ich ein Tschirt anhabe, klappt das sehr gut sobald ich es ausziehe geht die Schämerei los

ich habe dann das Gefühl, das ich nur noch angestarrt werde (auch wenn ich es mir nur ein Gefühl ist)

ich guck dann nur noch auf den Boden und mach eine hand vor die
narbe, damit man sie nicht sehen kann. Aber ich fühl mich extrem unwohl

Ich mein ich zieh mich noch nicht mehr vor meinem eigenem Mann um

@looly24

Wenn du absolut nicht klar kommst solltest du mit deinem Arzt darüber reden. Sieht das Ding denn wirklich sooooooo schlimm aus? ;-)

@Dog79

ich finde schon das die Narbe nicht schön aussieht

Sie ist gewuchert und total knubbelig

Cremes hab ich tausende schon ausprobiert, wie gesagt von der Größe her habe ich die gleiche im Gesicht die ist genau so knubbelig und so rosa wie die am Bauch. Im Gesicht hat nichts geholfen gar nichts. Die tausend cremes haben nicht geholfen und auch die Narbe vereisen hat nichts gebracht. Meine Eltern waren da total dahinter vor 13 Jahren, das ich die Cremes und auch die Narbe vereisen lasse. Was übrigens sehr dolle weh getan hat. Aber geholfen hat es nicht. Aber diese Narbe hat mich auch nie gestört.

Im gegensatz zu der Nabe am Bauch

@looly24

Schreib mal ne Pn dann kannste dir meinen Bauch angucken. ;-)

Was möchtest Du wissen?