Was tun gegen Warzen?

5 Antworten

schöllkraut. schöllkraut sind diese pflanzen mit den gelben blüten aus denen orangener saft rauskommt. wenn man sich da jeden tag etwas von dem saft auf die warze presst. ist die warze innerhalb von wenigen tagen weg. ( hab ich bei mir auch so gemacht)

Es gibt in der Apotheke Tuja- Tropfen. Mehrere Male am Tag Tropfen auf Warzen auftragen. Tropfen aber auch zusätzlich einnehmen.( Apotheke fragen wie viel und wie oft). Kann etwas dauern,bis die weg sind, da Warzen von Viren kommen. Bei mir hat das gut geholfen.Und es tut net weh.....

also, ich bin total zufrieden mit Acetocaustin. Da reibt man die Warze mit Vaseline (mit dem Wattestächen) ringsrum ein, damit die Haut gut abgedichtet ist, und dann kommt der Tropfen drauf, oder ein halber :-))

Das ganze verätzt, tut aber gar nicht weh, wird auch nur einmal die Woch, wenn überhaupt notwendit. Bei den meisten meiner Warzen, war es mit einmal getan, hat ein bisschen gekribbelt, dann war die Haut am nächsten Tag schon getrockent und ein paar Tage später hat sich das ganze abgeschuppt, super und saubere Sache!!!

Wünsche Euch den gleichen Erfolg!

VLG Amilana

Wahrscheinlich hast du nach 4 Jahren deine Warzen jetzt weg bekommen, aber hier habe ich auch noch einen Tipp : HEILPRAKTIKER Die haben meist nützliche Tipps wie man seine Warzen vielleicht nicht schnell aber wirklich wegbekommt & vor allem auf Dauer. LG

Zinksalbe nehmen - hat bei meiner Tochter super gewirkt. Alle anderen Methoden waren leider nicht hilfreich, egal ob beim Hautarzt vereisen und mit Warzenpflaster abschaben, oder sonstige Mittel die im Internet angespriesen wurden. Meine Tochter hatte viele Warzen an der Hand und extrem viele Dornwarzen an den Fußsohlen. Täglich mit Zinksalbe eincremen, braucht etwas Geduld - bei meiner Tochter hat es 2 Monate gedauert - aber seitdem sind die Warzen komplett verschwunden. Kann ich nur empfehlen.

Was möchtest Du wissen?