Was tun gegen Warzen?

5 Antworten

Zinksalbe nehmen - hat bei meiner Tochter super gewirkt. Alle anderen Methoden waren leider nicht hilfreich, egal ob beim Hautarzt vereisen und mit Warzenpflaster abschaben, oder sonstige Mittel die im Internet angespriesen wurden. Meine Tochter hatte viele Warzen an der Hand und extrem viele Dornwarzen an den Fußsohlen. Täglich mit Zinksalbe eincremen, braucht etwas Geduld - bei meiner Tochter hat es 2 Monate gedauert - aber seitdem sind die Warzen komplett verschwunden. Kann ich nur empfehlen.

schöllkraut. schöllkraut sind diese pflanzen mit den gelben blüten aus denen orangener saft rauskommt. wenn man sich da jeden tag etwas von dem saft auf die warze presst. ist die warze innerhalb von wenigen tagen weg. ( hab ich bei mir auch so gemacht)

Es gibt in der Apotheke Tuja- Tropfen. Mehrere Male am Tag Tropfen auf Warzen auftragen. Tropfen aber auch zusätzlich einnehmen.( Apotheke fragen wie viel und wie oft). Kann etwas dauern,bis die weg sind, da Warzen von Viren kommen. Bei mir hat das gut geholfen.Und es tut net weh.....

Geh zum Hautarzt, lass sie weglasern, kostet zwar ca. 10 Euro pro Behandlung, aber dann hast du Ruhe. Ich weiß, dass ist viel Geld, man braucht ca. 10 Behandlungen, aber es lohnt sich wirklich . Mein Sohn hatte etliche kleine Warzen an den Händen, wir hatten alles probiert, letztendlich hat das geholfen. Und unter bestimmten Voraussetzungen kannst du das auch von den Steuern absetzen.

Habe eine Warze tagelang abwechselnd mit Essigessenz und Japanischen Heilpflanzenöl eingetupft. Hat nach einer Woche Wunder geholfen! Kein Scherz! Essigessenz bekommt man im Supermarkt, Japanisches Heilpflanzenöl in der Drogerie. Zusammen unter 5.-€ Ihr werdet euch wundern!!!!!!

Was möchtest Du wissen?