Was tun gegen trockene Kehle beim Sport?

4 Antworten

Hey, ich hab das auch immer beim Fussball.Manchmal bekomm ich dann fast ein Brechgefühl.Das kann auch am Zucker liegen, da bekommt man auch einen trockenen Mund.

Vielleicht solltest du mal versuchen schon vor dem Sport mehr zu trinken, denn die Ursache kann auch in einer generellen Dehydrierung liegen.

Meist kommt es vom falschen Atmen, überprüf das mal. Ansonsten versuch es mal (komt auf die Sportart drauf an) mit einem Kaugummi oder Bonbon, der Speichel der dir zwangsläufig in den Rachen läuft (bzw. beim Schlucken) feuchtet deinen Hals immer wieder an und der Trockeneffekt bleibt aus. So bleibt das üble Kratzen und auch die Infektanfälligkeit aus.

Ja stimmt ein Bonbon könnte ich mal ausprobieren, Danke dir!

@Xander

Ein Austrocknen kann man auch vermeiden oder vermindern, wenn man versucht, durch die Nase zu atmen.

Denk mal nach - hast du in den letzen Wochen noch etwas verändert? eine Gewohnheit verändert. Ganz banales Beispiel: Kamillentee trocknet aus (schleimlösend). Und du würdest wahrscheinlich nie draufkommen, dass dein Kamillentee in der Früh der Grund sein könnnte. > Es gibt ganz unauffällige Sachen, die dann zb bewirken können, dass man einen trockenen Hals hat. Gehe mal deinen Tagsablauf im Geiste durch - Und vergleiche ihn mit dem Tagesablauf, als du noch keinen trockenen Hals hattest.

Was möchtest Du wissen?