Was kann man gegen stinkende Füße unternehmen?

5 Antworten

Was ich gegen Schweißfüße empfehlen kann, ist das rein pflanzliche Fuß- und Schuhdeo BioFit.

Da ich auf Arbeit stets geschlossene Schuhe tragen muss fangen Schuhe und Füße natürlich an zu müffeln. Mit dem Spray ist es jetzt sehr viel besser geworden, mein Kollege benutzt es auch.

Komme super damit zurecht und meine Füße- bzw Schuhe riechen endlich nicht mehr so unerträglich! Außerdem soll es auch gegen Fußpilz schützen!

Gibt's z.B. in der Apotheke.. oder halt Online z.B. bei Amazon..

Seit einiger Zeit gibt es ein neues, absolut effektives Mittel aus Amerika. Es sind Socken mit Kupferfasern. Da sie antibakteriell sind, töten sie die Bakterien ab, die für den Fußgeruch verantwortlich sind. Außerdem sind sie angenehm, warm und langlebig. Du solltest sie versuchen. Man bekommt sie im Internet (bonn-copper). Es ist die einfachste und effektivste Lösung, weil du nichts weiter tun musst.

Bei mir hat geholfen: Die Füße nach dem waschen dünn mit einer Fußcreme eincremen und erstmal keine Socken anziehen. Für die Schuhe habe ich ein Spray gekauft und auch nur noch Schuhe aus Leder, die gut "atmen" gekauft.

ein Fußbad mit 5 Litern Wasser und einem Liter Essig :) das wöchentlich, hilft ehrlich!

Sie soll Geld damit machen...Socken und Schuhe verkaufen auf z.B. ebay...das bringt richtig Geld....

Was möchtest Du wissen?