Was tun gegen Rote Augen, Augenbrennen und stärkere Augenadern?

9 Antworten

Wenn Du trockene Augen hast (da reibt es sich auch rot und schmerzt), dann gibt es in der Apotheke Augentropfen, die die Tränenflüssigkeit aufbessern. Ist sehr angenehm.

Falls es "nur"die Äderchen sind: Berberil-Augentropfen lassen die Äderchen sofort verschwinden (wirken verengend) und Deine Augen erstrahlen in blütenweiß.

Hilft auch bei roten Augen durch Suff und Kiff. ;-)

Gruß, Gauta.

Es gibt viele Ursachen für geschwollene und gerötete Augen.Die häufigste ist,dass man zu lange auf einen punkt schaut wie z.B. smartphone,tv,pc,etc. Da hilft es mal für ein paar sekznde einfach auf den horizont zu gucken.Es kann aber auch sein,dass die leber "Bilirubin"(welcher ein natürlicher Farbstoff ist)nicht verarbeiten kann.Um sicher zu sein kann man eine blutprobe machen.Was aber immer helfen sollte ist eine schwache salzlösung(normale Augentropfen). Hoffe ich konnte helfen und die Antwort kam nicht allzu spät

Hi, vor drei Tagen bin ich mit roten Augen aufgewacht und wusste nicht wieso.Da hat mir meine Mama was gerate, was auch schnell geholfen hat. Du nimmst schwarzen tee,aber nicht in Beuteln.Mit heißem wasser aufkochen und etwas abkühlen lassen, aber nicht viel Wasser nehmen, nur ein wenig,damit der tee kräftig ist.Dann vorsichtig jede halbe stunde in das Auge reintropfen.Nach einem Tag ist das Auge fast wieder normal,aber zur richtigen Besserung würde ich es zwei Tage machen. Mir hats geholfen und mein Auge sah nach einem Tag wieder gut aus.

Entweder hast du eine Allergie (HNO Arzt), oder du hast eine Bindehautentzündung (Augenarzt), oder du musst einfach mehr schlafen.

Jedenfalls würde ich dem nachgehen, an deiner Stelle...man hat ja nur zwei Augen.

allergie? mehr schlafen..augentropfen. vielleicht auch eisenmangel, da färbt sich die haut in den augen auch helles rosa.

Was möchtest Du wissen?