was tun gegen multiple allergien und allergisches asthma?.....

5 Antworten

Daran sind auch manchmal die Medikamente gegen Allergien schuld.Das habe ich im Ärzteblatt gelesen .

Man kann dagegen auch was tun ohne großartig  Medikamente nehmen zu müssen, und so habe ich das gemacht. Brennesseltee als Dauergetränk , das stärkt die Abwehr.Gemischt mit Grüner Tee Senca, und Kleinblühendes Weidenröschen.Ackerschachtelhalm,Scharfgabe,Augentrostkraut, Frauenmantel,Beinwell, Mistel,Rotbuschtee.So sieht meine Teemischung aus, Jeder sollte schauen, was für Tee für ihn gut ist.Du brauchst auch nicht alle Teesorten sofort zu besorgen , ich habe das immer nach und nach gemacht, Alles in einer großen Deckelvase vermischt. Wenn dann noch Symthome auftreten sollten, kann man mit einer Ringelblumensalbe Augenwinkel und Naseninnenwände bestreichen, Aber nicht ins Auge,

Meine Chronischen Allergien sind nach 30 Jahren weg.Nicht durch Behandlungen sondern nach 2 jahren Mallorca Aufenthalt.

das dachte ich auch damals, und fing mir eine megafiese pinienallergie ein....aber so was von vielen pickeln, dass ich im sommer nicht ohne tuch um den hals laufen musste...

@jackyflair

Ich habe es mit Ibiza versucht - nach 8 Jahren hatte ich dann auch eine Lichtallergie!

Psyche kann ein Grund sein

Umwelt der nächste ( Elektrosmog, Bodenkontaminierung und was weiß ich noch alles.

Probier auf jeden Fall viel Wasser zu trinken, richtig viel, das hilft dem Körper bei der Entschlackung der Zellen.

Auch wenn deine Frage schon älter ist - möchte ich dich gerne auf eine Behandlung hinweisen, bei der meine Allergien weggegangen sind - sie kommt aus Frankreich Gesret-Methode (schau mal im Internet nach, da ist alles gut erklärt und die findest Osteopaten, Physiotherapeuten... die diese Methode durchführen). Ich habe eine lange Asthmakarriere hinter mir, angefangen mit Pollenallergie, dann Nahrungsmittel, trotz Vermeidung von Allergenen, war öfter der Notarzt bei mir und einmal sogar allerg. Schock. Darmsanierungen und andere alternativen Heilmethoden habe ich auch durchgeführt, war zeitweise dann besser, aber die Allergien kamen immer wieder. Bin zufällig auf die Gesret Methode gestoßen und hab sie dann einfach ausprobiert - meine Allergien sind weg! Ich kann wieder alles essen, brauche keine Antiallergika mehr, nur noch ab u. zu mein Spray (Chromoglicin, kein Cortison). Mein Asthma ist so gut wie weg, Vitalkapazität hat sich von 54 auf 80% erhöht.

Habe Laserakkupunktur bei einem Kinesiologen machen lassen und bin seitdem fast Beschwerdefrei... Bin absolut begeistert...

Was möchtest Du wissen?