Was tun gegen Mitesser auf der Nase?

5 Antworten

Hey Fundbuero :D

Ich bin 14 Jahre alt(zwar nicht so mega alt) aber ich weiß eventuell was gegen diese kleinen,schwarzen Teufelchen helfen kann ^-^

Ich hatte bis vor einem halben jahr noch diese kleinen Punkte auf der Nase,habe selbst fast die kriese gekriegt weil die ehrlich gesagt nicht so modisch sind.Aber dann hat mir meine Mutter Tonheilerde gekauft und ich habe mir regelmäßig eine Tonheilerde-Maske gemacht.Es hat geholfen ^-^Du kannst es ja mal ausprobieren.Die Heilerde kannst du meist in Drogeriemärkten oder in Supermärkten kaufen ;) Viel Erfolg <3

Liebe Grüße,AnNa ;)

mitresser: hilft es ein dampfbad und dan mit einem tuch vorsichtig ausdrücken.

pickel: hilft ingwer , eine dünne scheibe schneiden und dann mit dem ingwer auf dem pickel einreiben , es dauert vileicht ein bisschen bis es verschwunden ist ,man muss einfach nur reiben und ich finde es hilft suuuperrr. =D

Eine frische Tomate über einem Wattepad ausdrücken und damit die Haut abreiben. Wenn es brennt, mit kaltem Wasser abwaschen und, falls noch nicht alle Mitesser verschwunden sind, mit frischem Wattepad wiederholen.

Habs in einem anderen Thema schone erwaehnt. Ich bestell mir immer Globulis. Das Zeug ist pflanzlich und die Haut wird richtig toll darauf. Und teuer ist es auch nicht.

Liebe Gruesse Amelie

Wenn Du Dein Gesicht regelmäßig früh und abends reinigst, alle 14 Tage mit einem leichten Peelig peelst, (abn. Mond)regelmässig Reinigungsmasken (zun. Mond) mit Z.B. Kieselerde oder Algenmasken aufträgst haben Mitesser keine Chance.Lb. Gr. Heidemarie

Kosmetikerin oder selbst ausdrücken. Das geht einfacher wenn sich die Poren öffnen, kannst ja mal über einem wasserbad wie beim inhalieren ein paar min. sitzen (nicht zu heisser Dampf) und dann kaufst Du Dir ein etwas stärkeres Gesichtswasser...

Was möchtest Du wissen?