Was tun gegen Laufmaschen in der Strumpfhose?

5 Antworten

beim anziehen musst du auf jeden fall schon vorsichtig sein und dann aufpassen, dass du nirgendwo hängten bleibst. generell gilt: je mehr den die strumpfhose hat, desto stabiler ist sie, also ruhig mal eine dickere strumpfhose oder in dieser jahreszeit eine aus wolle ausprobieren, die gehen so gut wie nie kaputt. wenn du dann im oberen bereich eine laufmasche hast, kannst du diese mit nagellack stoppen. sieht zwar nicht schön aus, aber für diesen tag kannst du das ding im büro dann noch tragen.

Ich habe mal gelesen, dass man die Strümpfe mit Haarspray einsprühen soll, damit das nicht passiert. Weil mir das früher auch dauernd passiert ist und ich es satt hatte, die Handtasche immer voller Ersatz zu haben ;-) , bin ich auf die sog. Stützstrumpfhosen umgestiegen. Die sind etwas fester, sehen aber genauso schick aus und passen daher auch prima zu eleganten Kostümen oder Shorts. Und für den Notfall einfach wirklich einen Ersatz im Büro deponieren und farblosen Nagellack in der Handtasche haben.

Die Strumpfhose nach dem Ausziehen sofort & vorsichtig von Hand waschen. Am besten mit ein bisschen Haarshampoo. Das hält das Material der Strumpfhose in Form. Beim An- und Ausziehen gegebenenfalls leichte Baumwollhandschuhe tragen. Die Strumpfhose kann am Bein auch noch zusätzlich mit Haarspray eingesprüht werden. Natürlich immer die richtige Größe tragen.

Soviel zur Vorsorge gegen Laufmaschen

Ilodie

Die Strumpfhose vor dem Anziehen einen Tag lang in den Gefrieschrank tun. Wenn es mal passiert ist, sofort einen Tropfen klaren Nagellack drauf.

...wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist (sprich: die Laufmasche läuft;-)), ist als "Erste-Hilfe-Maßnahme" ein bisschen klarer Nagellack ganz gut. Pinsel was drauf, und der Lauf hat vorerst ein Ende.

Was möchtest Du wissen?