Was tun gegen Husten und Halsschmerzen?

5 Antworten

Also Kamillentee hilft sehr bei husten und halsschmerzen denn immer wenn ich einen starken Husten habe oder starke halsschmerzen dann trinke ich immer heißen Kamillentee und dann hört es für eine weile auf zu schmerzen und zu husten also bei mir hilft Kamillentee immer

Verschleimter Husten: Bromuc

Trockener Husten kann auch von einer Hausstaubmilbenallergie oder zu viel Magensäure kommen. Milbopax und rennie helfen mir hier seit Jahren.

Es hört sich wahrscheinlich komisch an, aber du kannst einen super Hustensaft selber herstellen: eine Zwiebel achteln (d.h. Stücke nicht zu klein schneiden) und mit zwei-drei Esslöffeln Honig übergiessen. Dieses dann ca. 4 Std. stehen lassen und mehrmals am Tag den gebildeten Saft als Hustensaft einnehmen. Die Zwiebeln nicht unbedingt essen. Schadet aber auch nicht. Wirkt sehr gut und ist absolut natürlich.

Dein Tip ist genial. Werde ich mir merken!

@Nellina

Zwiebelsaft hat meine Mutter schon vor 35 Jahren gemacht... Hilft super schnell und ist auch gar nicht eklig. DH für diesen Rat!!!

Sobald ich etwas merke von Husten oder Halsschmerzen, kaufe ich mir einen langen weißen Rettich, zerkleinere den in hauchdünne Scheiben (da gibt es ein kleines einfaches Gerätchen, man steckt das in den Rettich und dreht und dreht, und produziert so hauchdünne aneinanderhängende "Kringel") Diese bedecke ich etwa 30 Minuten lang mit Zucker, dann sondert sich ein Saft ab, den trinke ich mehrmals am Tag und bin so meistens schnell diese Erkältungserscheinungen los.

Rettich`:o waren das nich mal Zwiebeln? Geht und SCHMECKT das auch mit Rettich grübel

Viel heißen Tee mit Fenchelhonig trinken, und bei Halsschmerzen hilft auch ein Halswickel mit Kartoffeln, dazu Pellkartoffeln kochen und auf ein Geschirrtuch leicht zerdrücken und einwickeln und dann so heiß wie möglich um den Hals wickeln mit ein 2. Tuch fixieren. Hat mir immer sehr gut bei Angina geholfen.

Was möchtest Du wissen?