Was tun gegen Bluterguss bzw. blaue Flecken auf den Lippen?

1 Antwort

Was tun bei Problemen mit Blutergüssen, blaue Flecken? 1. Frische Arnikablätter auf den Bluterguss legen (es darf allerdings keine offene Wunde sein).

oder:

  1. Je 10 g Arnika, Beinwurz, Johanniskraut, Königskerze und Ringelblume mischen, in 500 ml Wasser aufkochen, 10 Min. köcheln lassen, etwas abkühlen lassen, ein Tuch einweichen und als Kompresse verwenden. Nicht auf offene Wunden legen und den Sud keinesfalls trinken!

oder:

  1. Kalte Essigumschläge: zwei Esslöffel Essig mit einem Glas Wasser mischen, ein Tuch darin tränken und auf die betroffene Stelle legen.

oder:

  1. Eiswürfel in ein dickes Handtuch wickeln und auf den Bluterguss legen, auf Knochen und Gelenken 30 Minuten, auf Muskeln 45 Minuten.

oder:

  1. Eine Zwiebelhälfte auf die betroffene Stelle legen (nicht bei offenen Wunden).

oder:

  1. Rosskastaniensalbe für den Heilungsprozess: 15 g Lanolin, 4 g Bienenwachs und 30 ml Olivenöl im Wasserbad erwärmen, 30 ml Rosskastinentinkur aus der Apotheke, sowie 20 Tropfen Wacholderöl zugeben und ziehen lassen. In ein Behältnis füllen und erkalten lassen.

Was möchtest Du wissen?