Was tun bei Knieschmerzen durch Einlagen?

7 Antworten

Wenn Du durch die Einlagen Knieschmerzen bekommst lasse sie einfach weg. Einlagen sind nur dann sinnvoll wenn es dadurch zu einer Schmerzlinderung kommt. Treten aber durch die Einlagen aber Schmerzen auf sollten sie keinesfalls getragen werden. Außerdem fördern die Einlagen Fußfehlstellungen bzw. verschlimmern bereits bestehende da die geschwächte Fußmuskulatur durch die Einlagen noch mehr geschwächt werden.

Gegen Fuß- und Knieschmerzen empfehle ich das Barfußlaufen auf unterschiedlichen und vor allem unebenen Untergründen.

Schönen Restsonntag!
Tobi

kenne deine einlagen nicht 

aber versuche welche mit Versenpolsterung zu bekommen die brauchte ich auch

aber wegen meiner Hüfte aber die trage ich heute noch

ein Versuch ist es Wert beim Fahrradfahren kann es nicht von den Einlagen kommen

da muss noch eine Andere Ursache geben

Du hast bei einer Antwort von einem knicksenkfuß nach außen oder innen geknickt ?geschrieben, heißt es das Du nicht gerade stehen kannst ?  

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich würde niemals mit 14 einlagen nehmen das war ein großer Fehler.

Meine Füße waren als ich ein Kleinkind war (also seit ich laufen konnte bis ca 6 Jahre) komplett nach innen so / \ wenn man das versteht.Es hat kein Weg um Einlagen geführt und im Moment ist es anscheinend(laut mehreren Orthopäden, inklusive meiner Tante, die wuch Orthopädin ist und sicher nicht nur dem Geld hinterher ist)und es ging mir ja auch eigentlich darum die Schmerzen vorzubeugen bzw. zu lindern.

@Somebody696

Wenn die Einlagen Knieschmerzen verursachen dann stimmt Deine Beinachse nicht. Also stimmt was an den Einlagen nicht.

Und wie gehst Du jetzt? / \ so ist falsch, \ / ist falsch | | ist richtig.

Hast Du beim Barfußlaufen schmerzen?

ICH würde die Einlagen nicht ständig tragen, nur erstmal ein paar Stunden am Tag.

Wieso erstmal ein paar Stunden. Eher nur noch ein paar Stunde wenn es zu Fußschmerzen kommt. Sobald aber es zu Knieschmerzen kommt raus mit den Dingern

Nicht so reinsteigern, du bist 14 und nicht 60

Genau deswegen- wenn ich 60 wäre dann wäre es logischer dass ich Kniebeschwerdem habe weil sie abgearbeitet sind, mit 14 sollten die Knie ja eher noch wie neu sein

@Somebody696

Auch mit 60 müssen keine Kniebeschwerden sein wenn man sich physiologisch richtig bewegt, nicht so viel sitzt und dehnt. Offensichtlich verändern die Einlagen Deine Beinachse und Du machst dadurch Deine Kniee kaputt.

Was möchtest Du wissen?