Was tun bei dauerhaftem Erbrechen in Thailand!?

5 Antworten

Versucht doch, unter anderen Travellern das Mittel "Vomex" zu bekommen (evtl. auch in einer Apotheke?).

Alternativ könnt Ihr Amerikaner nach "Pepto bismol" fragen, das sind Kautabletten oder ein Saft, hat mir damals bei Kotzerei in Nepal gut geholfen.

https://www.pepto-bismol.com/en-us

Danke, für die Info, ich werde Mal schauen wen ich hier so finde und Mal danach fragen :)

Habe mal die Packungsbeilage von Vomex gelesen, mein Freund darf das allerdings nicht einnehmen, da er Epilepsie hat. Aber es geht ihm ja Gott sei Dank schon wieder etwas besser :)

@jabelly

Ja, da muss man natürlich aufpassen. Allerdings ist dauerhaftes Erbrechen bei Epilepsie wahrscheinlich auch nicht gut.

Sowas sollte ein Arzt entscheiden. Alle Krankenkassen haben Auslandstelefone, man kann also z.B. bei diesen Telefon der AOK anrufen und bekommt innerhalb von 2-3 Stunden einen Rückruf von einem Facharzt!

Oft bekommt man direkt in der Apotheke Hilfe. Wenn er in 24 h (nicht ab jetzt sondern ab dem letzten erfolgreichen trinken) kein Wasser bei sich behält solltet ihr aber dringend in ein Krankenhaus damit er nicht dehydriert.

Danke, das werden wir machen ;)

Er soll Kohletabletten schlucken. Meiner Freundin hats damals auch geholfen. Bekommt ihr in jeder Thailändischer Apotheke. Und sonst geh einfach in eine Apotheke und frag nach. Thailand hat sehr gute Medikamente da brauchst du dir keine Gedanken machen.

Und ab dann heisst es zur Vorbeugung, nach jedem Essen einen Schluck Absolut (Vodka 40%) pur trinken. Das hab ich immer gemacht wenn ich irgendwo essen war und ich mir unsicher war.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Da wir aber in Thailand sind will er ungerne hier zum Arzt gehen.

Verstehe ich nicht. Die medizinische Versorgung ist in Thailand allgemein sehr gut und die Aerzte in den Krankenhaeusern sind gut ausgebildet. Schick ihn also zum Arzt.

Kann man in Phuket auch Ärzte kommen lassen?

@jabelly

Du kannst landesweit ueber die Nummer 1669 telefonisch einen Krankenwagen bestellen.

Geh zum Arzt, am besten ins Krankenhaus. Die medizinische Versorgung ist da (wenigstens im Krhaus) zum Teil besser als bei uns

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?