Was spricht für eine warme Mahlzeit zum Frühstück?

5 Antworten

Wenn du gerne warm und vollwertig Frühstücken möchtest, kann ich dir sehr ein Porridge mit Früchten zum Frühstück empfehlen.

1 Teil Haferflocken

1 Teil Wasser

1 Teil Mandelmich (normale Kuhmilch geht auch)

In einem Topf aufköcheln lassen, bei niedriger Temperatur 1-2 Minuten weiter ziehen lassen bis du die richtige gewünschte Konsistenz erreicht hast. (Umrühren nicht vergessen.)

Dann mit ein paar leckeren Beeren, einem geriebenem Apfel und oder ein paar Nüssen plus Cylon Zimt servieren.

Hält dich lange satt, gibt dir Energie, verhindert Heißhunger Attacken und ist soooo gut. :)

Das Porridge kann man je nach Jahreszeit mit anderen Obstsorten oder Superfoods aufpimpen. ;) Alles ist möglich.

Hier ein beispiel 

https://youtube.com/watch?v=d8NmbrDvHrA

LG Alex

Habe ich noch nie gehört und ist für den Magen einfach viel zu belastend, wenn du unter vollwertiger warmer Mahlzeit ein typisches Mittagessen verstehst.

Die traditionelle chinesische Medizin emphielt das den "Feuer-Menschen". Welcher Typ man ist, kann man über diverse Literatur herausbekommen. Denen hilft es sehr, wenn sie den Tag mit einer warmen Mahlzeit starten. Grundsätzlich würde ich sagen, sollte es jeder so handhaben, wie es ihm gefällt und dabei gut geht.

Ob gesund oder nicht ist mir egal! Ich habe gar nichts gegen eine kräftige Rinfleischsuppe oder ein Schnitzel zum Frühstück! Dann frühstücke sogar ich mal, was ich sonst eigentlich nicht mache!

Ja, Rühreier sind praktisch, aber auch süße Suppen, Brühen, Eierkuchen....

Was möchtest Du wissen?