Was sind Wirkungen und Nebenwirkungen von extesie?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wirkung:

dein gehirn wird mit serotonin, noradrenalin und einem klein bisschen dopamin zugepumpt. das kommt aber alles von deinem körper selbst, das mdma sorgt dafür dass dein körper es in diesen mengen freisetzt. (am nächsten tag kann dann ein mdma kater eintreten, weil das noch nicht nach produziert wurde)

das macht dich sehr glücklich und sorgt für soziale annäherung. (du magst irgendwie jeden, laberst alle voll, bist glücklich und musik hören ist einfach nur noch awsome)

hunger, durst und müdigkeit werden unterdrückt.

_______________________

nebenwirkungen:

geweitete pupillen, kiefern, erhöhte temperatur, erhöhter herzschlag und blutdruck. (das sind die nebenwirkungen)

_______________________

risiken:

wenn du nicht brutal überdosierst ist es relativ harmlos. alkohol ist bei weitem schädlicher. außerdem macht mdma körperlich überhaupt nicht und psychisch fast nicht abhängig.

--> also nicht zu viel nehmen, genügend trinken, schlafen und essen nicht vergessen, maximal 1x im monat konsumieren, besser nur alle 3 monate.

hier noch das schadenspotenzial verschiedener drogen im vergleich: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6f/Drogen-schadenspotenzial-nutt-2010.svg

Kannst davon sterben wenn du so viele einnimmt Nebenwirkungen zeigen an Körperteilen das sie blau werden..!

du kannst auch sterben wenn du zu viel wasser trinkst. und jetzt?

im vergleich zu anderen drogen ist mdma relativ harmlos. selbst cannabis besitzt ein höheres schadenspotenzial, von harten drogen wie alkohol ganz zu schweigen.

@john201050

Ach was.... MDMA ist viel schädlicher als Cannabis. Nimm mal 20 Pillen und dann sieh zu was passiert.... eine Überdosis Marijuhana hingegen.... naja einschlafen tödlich wird es ab 14 Kilogramm..... soviel muss man erstmal zu sich nehmen ohne es auszukotzen

@TTPsde

Nur weil es gefährlich ist das 20-fache der normalen Dosis einzunehmen heißt das nicht, dass die Substanz bei normaler Dosierung gefährlicher ist als eine andere, bei der man das 1000-fache der normalen Dosis einnehmen muss damit es gefährlich wird.

Wie John schon sagte kann man auch an zu viel Wasser sterben. 10 Liter können unter Umständen schon ziemlich kritisch werden. Soll ich jetzt deswegen auch Angst vor einem halben Liter Wasser haben?

Was möchtest Du wissen?