Was sind Symptome die durch das Wachsen von Weisheitszähnen auftreten können?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also an deiner Stelle würde ich deinen Weisheitszähnen ja mal die Meinung sagen *breitgrins*.

Ja...Kopfschmerzen kann auch von den Zähnen kommen, es muss aber nicht unbedingt mit dem Wachstum zu tun haben, es passiert auch wenn du die einen Zug geholt hast.

Auch Migräne, eine Erkältung/Grippe, u.s.w. kann dafür zuständig sein.

Wenn es nicht besser wird und du es genau wissen möchtest, dann suche mal deinen Zahnarzt auf.

Gute Besserung.

LG Pummelweib :-)

Danke fürs Sternchen freu :-)

http://www.qualimedic.de/weisheitszaehne.html

Folgende Beschwerden können auftreten:

  1. Ein bis zum Schmerz gehendes, unbestimmtes Druckgefühl bei noch verlagerten oder schon durchgebrochenen Weisheitszähnen.
  2. Durch die relativ zu kleinen Kiefer kommt es bei dem fortschreitenden Wurzelwachstum der sich entwickelnden Weisheitszähne häufig zu einem Engstand, so dass sich ursprünglich korrekt stehende Zähne übereinanderschieben.
  3. Wenn die Weisheitszähne durchbrechen, bilden sich häufig Zahntaschen aus, die sich mangels Pflegemöglichkeit entzünden. Mundgeruch, Zahnfleischentzündungen und sogar Abszesse sind hier häufige Begleiterscheinungen.
  4. Durch die fehlende Pflegemöglichkeit im hinteren Zahnbereich kommt es zu Belagbildung, Entkalkung und letztendlich Karies.
  5. Bei nur zum Teil verlagerten Weisheitszähnen wird auch die Pflege der hinteren normalen Zähne zum Problem, so dass die letzten Zähne - wenn man zu lange mit der Weisheitszahnentfernung wartet - von der Rückseite her und recht weit unten kariös werden. Diese Befunde werden häufig zu spät erkannt, da die Karies bei der Untersuchung nicht offensichtlich ist und nur auf dem Röntgenbild zu sehen ist. Wenn dann Schmerzen an diesen Zähnen auftreten, ist häufig eine Rettung nicht mehr möglich, so dass der Weisheitszahn und der letzte Zahn gleichzeitig entfernt werden müssen.

Gute Frage...

Was möchtest Du wissen?