Was sind die Symptome/Anzeichen für einen Handgelenkbruch?

4 Antworten

Man unterscheidet unsichere und sichere Frakturzeichen, wobei eine endgültige Diagnose ausschließlich mit einem Röntgenbild als bildgebendes Verfahren möglich und die Aufgabe eines Arztes ist.

Unsichere Frakturzeichen sind:

Schmerzen, Schwellung, Bluterguss, Bewegungseinschränkung.

Sichere Frakturzeichen sind:

Abnormale Stellung, Stufenbildung, Bewegungsunfähigkeit, Krepitation (ein Geräuch das beim aneinanderreiben von Knochen entsteht). Letzteres ist jedoch eher als Zufallsbefund zu werten und nicht als Teil einer körperlichen Untersuchung, wenn der Verdacht auf einen Bruch besteht sollte man selbstverständlich nicht versuchen die Knochen zu verschieben, dabei kann es nur zu Verletzungen von weiteren Blutgefäßen, Nerven und Gewebe kommen, was das Ausmaß der Verletzung und die Schmerzen verschlimmert. 

Als Erste- Hilfe Bewegung einstellen und Kühlung bewirkt eine Reduzierung des Hämatoms und eine Analgesie (Schmerzlinderung). Du solltest heute noch zum Arzt, nicht bis morgen warten. 

Schwellungen / Verfärbungen, ungewöhnliche Knochenstellungen sowie andauernder Dumpfer, später nicht genau zu lokalisierender Schmerz

Danke. Bei mir zieht sich der Schmerz vom Handgelenk bis zum "Übergang" von Unterarm zum Oberarm. Habe ich vielleicht auch nur eine Sehne überdeht oder was hat das zu bedeuten?

Zum Schmerz ist noch zu sagen, dass es zwar im ganzen Unterarm schmerzt, ich aber wenn ich mir z.B. in den Unterarm kneife, keinen Schmerz verapühre

Ferndiagnose ist ganz schlecht. lass dich ROENTGEN in der Notaufnahme

Zu welchem Arzt?

du mußt ins Krankenhaus zum röntgen!

Ups, tut mir leid. Ich meinte natürlich ins Krankenhaus. ^^

@janackermann

OK!

Symptome sind vor allem starke Schmerzen!

Kannstes noch bewegen?

Ich kann die Hand noch (leicht) auf und abbewegen und die Finger natürlich auch.

@Rosswurscht

Bist du ein Arzt?

Ich würde etwas vorsichtig sein, mit der Diagnose?

Was möchtest Du wissen?