Was sind das für Menschen, die behaupten, man könne Krebs mit einer bestimmten Ernährung heilen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Teilweise sind das einfach Unwissende, manchmal handelt es sich aber auch um echte Betrüger, die sich am Leid anderer Menschen eine goldene Nase verdienen wollen.

Über Krebsheilung kursieren in Esoterik-Kreisen eine Menge verrückter Ideen, wie zum Beispiel die, man könne Krebszellen "kaputtmachen", indem man bestimmte Musik hört oder eine besondere Psychotherapie macht.

Welche "bestimmte" Ernährung meinst du denn?
Und warum fragst du nach den Menschen und nicht nach der Ernährung?
Du fragst nach Meinungen, nicht nach Tatsachen.
So ist deine Frage für einen Krebspatienten wertlos.

Tatsache ist, dass eine Krebsgeschwulst sich von Zucker ernährt, sie erzeugt bei manchen Patienten einen richtigen Heißhunger auf Zucker.

Zucker ist ein einfacher Stoff, der von Krebszellen verwertet werden kann. Fett und Eiweiß dagegen müssen verdaut werden. Das macht der Darm, nicht aber die Krebszelle. So war es logisch, eine Fett-Eiweiß-Diät (ohne Zucker) zu probieren. Anscheinend hat das auch manchen Patienten geholfen.

Ich selbst habe mich nicht darauf verlassen. Ich habe 2 mal eine Operation bevorzugt. Aber das geht halt nicht bei jeder der 200 - 300 Krebsarten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

also du sagst, dass man Krebs mit Ernährung heilen kann?

@Schrottifix

Eine so dumme Antwort würde ich nie geben.
Hast du nicht verstanden, dass deine Frage falsch gestellt ist?

@Rudolf36

ne, meine Frage ist völlig richtig gestellt, weshalb ich auch viele passende Antworten bekommen habe

nur DU reagierst darauf patzig und aggressiv! dann lass es doch gleich bitte ganz!

sowas braucht einfach niemand!

Kommt drauf an, was gemeint ist.
Du kannst per Ernährung die Anzahl der karzinogenen Stoffe, die du zu dir nimmst reduzieren, und dein Immunsystem stärken, was verhindert, dass Krebs sich ausbreiten kann.
Wenn du aber schon nen dicken Tumor hast, sieht das vermutlich anders aus.
Aber wäre es nicht informativer nach deren Argumenten zu fragen, statt danach, was für Menschen das sind?

Aber wäre es nicht informativer nach deren Argumenten zu fragen, statt danach, was für Menschen das sind?

was sollten das für Argumente sein von jemandem, der Menschen mutwillig mit solchen Behauptungen in Lebensgefahr bringt?

da hört der "Spaß" bei mir dann auf

@Schrottifix

"was sollten das für Argumente sein"

Das ist doch genau die Frage, von der ich gesprochen habe.

"von jemandem, der Menschen mutwillig mit solchen Behauptungen in Lebensgefahr bringt?"
Das gilt es durch solche Fragen erst mal herauszufinden. Ob das die Motivationen desjenigen sind, bzw. die Konsequenzen seiner Bestrebungen.
Es werden heutzutage andauernd neue Erkenntnisse darüber gewonnen, wie unsere Körper funktionieren. Gerade was Ernährung angeht, wissen wir noch sehr wenig, weil man da schlecht für bestimmte Faktoren isolieren kann. Die Gesundheit eines Menschen ist von so vielen Faktoren abhängig, dass es oft so gut wie unmöglich ist, eine einzige bzw. stark relevante Ursache für eine Verbesserung bzw. Verschlechterung auszumachen.

@knallpilz

ERNÄHRUNG KANN KEINEN KREBS HEILEN!

höchstens kann eine Ernährung präventiv wirken oder bei Krebs unterstützend wirken

mir Argumente anzuhören von jemandem, der behauptet, man könne Krebs mit Ernährung heilen, ist reine Zeitverschwendung und lebensgefährlich für Menschen, die Krebs haben, die das glauben und deshalb auf Chemo, Bestrahlung und OP verzichten!

man darf öffentlich nicht derartig fahrlässig handeln!

Zum Teil gewissenlose Betrüger und zu anderen Teil Esoteriker. Während man letzteren noch Naivität und Blindheit unterstellen kann, sind erstere Kriminelle, widerwertige Menschen, welche die Hoffnung der Menschen zur persönlichen Bereicherung ausbeuten.

aber lebensgefährlich für Krebskranke ist es im jeden Fall, weil sie möglicherweise wegen dieser falschen Versprechungen auf die notwendige Chemotherapie verzichten

@Schrottifix

Das ist es auf jeden Fall! Das geht gar nicht.
Wusstest du, dass Steve Jobs sich auf so einen "Heiler" verlassen und auf medizinische Behandlung verzichtet hat?

@Sierb2

ne, wusste ich nicht

dumm gelaufen für ihn

Da beschreibst Du Dich teilweise ganz treffend selbst! Besonders bei Naivität und Blindheit! Du hast nur Dummheit und Ignoranz vergessen!

entweder Alternative oder Betrüger oder Naivlinge.

vielleicht auch naive Alternative?

@Schrottifix

ja sicher. Allerdings sind viele alternative Heiler durchaus knallharte Geschäftsleute, die alles andere als naiv sind.

Was möchtest Du wissen?