Was sind das für Flecken die ich öfters mal sehe?

3 Antworten

Ich dneke, dass es bei dir einfach an der Übermüdung liegt, unausgeschlafen ist der Körper einfach nicht 100% leistungsfähig, da können auch Kopfschmerzen und andere Erscheinungen auftreten. Ich würde dir aber trotzdem empfehlen, das mal untersuchen zu lassen. Bei mir (auch wenn ich noch recht jung bin) war es eine Netzhautablösung, als ich solche Flecken gesehen habe, ich habs auch viel zu spät gemerkt bzw bin relativ spät zum Arzt gegangen, deshalb konnte nicht die komplette Sehfähigkeit wiederhergestellt werden. Deswegen lieber gleich mal checken lassen, vor allem wenn es um so etwas wichtiges wie deine Augen geht

Sowas kann darauf hindeuten, dass es sich bei den Kopfschmerzen um Migräne handelt. Genau so kann es aber sein, dass irgendwas mit deinen Augen nicht okay ist und du durch diese Probleme unter anderem auch Kopfschmerzen bekommst.

Auf jeden Fall wäre es gut, wenn du das mal genau mit deinem Hausarzt besprichst! Je detaillierter du ihm erklärst, was da wann und in welcher Reihenfolge auftritt, desto besser kann er dann eine Diagnose stellen bzw. dich zu passenden Fachärzten überweisen.

Beschreibe Sie mal. Sind Sie im vorderen Sichtbereich im seitlichen, all sowas.

Es ist unterschiedlich grad hab ich sie im rechten Augenwinkel, oft aber auch am ganzen Auge.

Stiche im Kopf und Kopfschmerzen

Hallo, ja ich bins wieder, aber das hat jetzt wirklich nix mit Einbildung zu tun, also kommt mir bitte nicht wieder mit Hypochondie und dergleichen - also: Ich hab fernseh geschaut also ich plötzlich Kopfschmerzen im Bereich oberhalb des linken Auges bekommen habe (die hab ich öfters, aber meist am Vormittag, nicht wie heute am Abend) dann nach einer guten Stunde hab ich plötzlich einen merkwürdigen, angsteinflösenden Stich in Kopfmitte (Scheitel) verspürt - der hat sich so in Richtung Schläfe gezogen, aber der Stich war ganz schnell wieder vorbei, war aber extrem unangenehm - danach fühlte ich mich sofort richtig komisch - mir kam es so vor als schoss haufenweis Blut durch den Kopf und das Herz schlug wie wild (wahrscheinlich wegen der Aufregung und der Verunsicherung wegen des Stichs im Kopf) Ich war in Panik versuchte mich aber vor meinen Brüdern zusammenzureißen, hab mir also nix anmerken lassen, bin dan mal auf die Toilette und hab mich beruhigt, doch dann hab ich in der selben Gegend wos gestochen hat auch starke Kopfschmerzen bekommen, diese variieren jetzt von Stirn bis Hinterkopf - beim sehen wären mir keine Einschränkungen aufgefallen, beim hören auch nicht - ich fühle mich nur extrem komisch und hab Kopfschmerzen und Angst es könnte was schlimmes sein - wie Hirnblutung oder Schlaganfall - ich werd vermutlich nicht einschlafen können - sowas hab ich bis heut wirklich noch nie gekannt - die Kopfschmerzen oberhalb des linken Auges sind mir nicht neu, aber der Rest erschreckt mich. Ich kann nicht mehr und das alles hier hat nix mit Hypochondrie, also nur Erfundenem oder Einbildung zu tun.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?