Was passiert, wenn man zu viel beziehungsweise zu wenig Salz im Körper hat?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kannst du alles einfach nachlesen.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Elektrolytstörung

Und dann gehe bsp. auf Hyponatriämie oder Hypsonatriämie.

Ein paar Stichwörter, die ein paar Themen wiederspiegeln: Aktions-/Ruhepotential , Cofaktoren von Proteinen, aber auch z.B. als "Reaktionsbedingung" für das Wirken von ATP (Magnesium-Kationen).

Zu wenig Salz kann schädlicher für Herz und Kreislauf sein als zu viel.

Es fehlen Natrium- und Chlorionen.

Wenn du wissen willst, was das mit der Reizweiterleigung macht, musst du Medizin studieren.

Um dann immer noch nicht genau sagen zu können, wie die Reizweiterleitung funktioniert? :D
Eher Biochemie studieren, um dies zu erlernen. An sich kann man es aber auch so schaffen, wenn man ein paar Vorkenntnisse in den Naturwissenschaften hat.

Was möchtest Du wissen?