Was passiert wenn ich verdorbene Lebensmittel zu mir nehme?

5 Antworten

danke für die vielen schnellen Antworten..also sind die normalen Lebensmittel nicht so gefährlich um z.B an Magen - und Darmerkrankung zu sterben...?ich hab da schon viel gelesen und das macht mir ja schon angst aber naja wenn man aufpasst wird das schon nicht passieren!

Wenn man mal das Verhältnis nimmt wie viel gegessen wird und wie oft es eine Lebensmittelvergiftung gibt ist die Chance eine zu bekommen eher gering. Auch wenn man immer mal wieder von Salmonellenvergiftungen liest.

bei milch passiert erst mal gar nichts...aus sauer gewordener milch kann man sogar kuchen backen (aslo, ich nicht, aber meine schwägerin). und ansonsten kommt es darauf an, wie verdorben die lebensmittel schon waren und um was es sich genau handelt. eventuell kommst du mit ein bisschen dünnpfiff weg, kann aber auch sein, dass du mal zwei wochen niederliegst, wenn es richtig schlecht war...

Von saurer Milch erbricht man nicht, wenn es sich denn um "richtige" Milch handelt. Selbst ein Stück Fleich, dass nicht mehr ganz frisch ist, muss, richtig durchgebraten, nicht schaden. Verdorbene Eier kommen eh nicht in die Pfanne, das bringt wohl niemand zustande. Vorsicht ist bei Fisch angebracht. Das kann übel werden.

Von Erbrechen bis Tod ist alles drin. Kommt auf das Lebensmittel an. So pauschal läßt sich das auch gar nicht beantworten. Grundsätzlich: Vorsicht bei allem, was seltsam riecht oder aussieht. Zu viel Vorsicht kann den Genuß aber auch verderben. Also bleib einfach locker.

Der optimalste und auch der häufigste Fall ist das es sich einen schnellen Ausweg sucht. Der kann Oben aber auch Unten sein. Bei erwiesenen oder Verdacht von Vergiftungen bei z.B. Pilzen ist erbrechen auszulösen (aufheben!) und immer ein Arzt zu rufen.

Das können aber auch ganz frische Pilze sein.

@wim50

Wenn noch welche da sind auf jeden Fall.

Was möchtest Du wissen?