Was passiert wenn ein nicht Asthmatiker ein Asthma Spray benutzt?

1 Antwort

Hi Roman 1223,

da passiert nichts schlimmes - solange es bei ein/zwei Hüben mit dem Asthmaspray bleibt. Bei größeren Dossierungen kann das natürlich anders sein.

Ein Asthmaspray ist in aller Regel ein sogenannter Beta-Sympathomimetika. Der erweitert die Bronchen und erleichtert das Abhusten von Schleim (http://www.gesundheit.de/medizin/wirkstoffe/sonstige-wirkstoffe/salbutamol).

Bei Asthmatikern schnüren sich die Bronchien zusammen und reduzieren damit den Luftfluss von Mund zu Lunge und zurück. Mit dem Asthamspray wird diese Kondition behandelt. Bei NIcht-Asthmatikern sind die Bronchien schon geweitet.

Hilft das?

Sterbe ich, wenn ich mein Asthma Spray nicht mehr nehme?

Ich habe gerade im Internet gelesen, dass um die 5 Millionen Menschen in Deutschlands an Asthma leiden und jährlich 7 Tausend Menschen daran sterben. Stimmt das?😳 Wieso sind diese Menschen gestorben? Und was passiert, wenn ich mein asthma spray nie wieder nehme? Weil irgendwie denke ich momentan immer darüber nach, dass wenn mein Asthma nicht weggeht,ichf mein ganzes Leben lang an dieses Spray gefesselt bin... Was würde passieren wenn es die „Stoffe“ die in Asthma Sprays drin sind bald nicht mehr geben wird also dass die quasi aufgebraucht sind? Ich bin 13 und hatte Asthma schon mit 1-3 Jahre ungefähr, dann ging es plötzlich weg und mit 8 Jahren kam Asthma dann wieder. Es hat sich meiner Meinung nach deutlich in den letzten Jahren verbessert allerdings merke ich schon nach einigen Tagen wenn ich zum Beispiel vergesse mein Asthma Spray zu nehmen dass sich meine Atmung langsam verschlechtert dazu kommt dann beim ein und ausatmen so ein pfeifen.. Einmal hatte ich auch einen Asthma Anfall, den Tag bin ich halt ganz normal aufgestanden und hatte halt eine sehr schwere Atmung. Ich bin den Tag blöderweise noch mit dem Fahrrad wohin gefahren und kurz bevor ich zuhause war, ging es mir so schlecht, dass ich schon so schwach war überhaupt noch einen Schritt weiter zu gehen. Glücklicherweise ist dann gerade ein Familienmitglied and mir vorbeigefahren und hat mich direkt zu Arzt gebracht. Dies ist allerdings nur einmal passiert und das ist auch schon wieder um die 3-4 Jahre her...

Momentan geht es mir von der Atmung gut da ich das Spray auch regelmäßig nehme. Aber irgendwie möchte ich nicht mein ganzes Leben lang ein Asthma Spray nehmen müssen. Ich habe gelesen das Asthma (oftmals?) in der Pubertät verschwindet und da ich erst 13 bin kann es doch noch passieren, dass es verschwindet oder? Oder ist es schon zu spät?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?