Was passiert, wenn ich zu viel Dulcolax Abführmittel einnehme?

5 Antworten

Ich kann Dir sagen, was passiert ist. Du bist inzwischen abhängig von Dulcolax. Wer das regelmäßig einnimmt, hat keine normalen Darmfunktionen mehr. Lass das - überhaupt keine mehr nehmen. Ich glaube jetzt nicht, dass das tödlich wär, aber es wird nicht mehr wirken. Du musst unbedingt Deinen Darm wieder dazu bringen, die Verdauung selbst zu regulieren. Durch diese ständigen Abführmittel ist er träge geworden. Du solltest viel Ballaststoffe essen, mindestens 2,5 l Wasser am Tag trinken, eingeweichte Pflaumen essen und/oder Flohsamen (bekommt man in der Apotheke) in Joghurt einrühren - all diese Dinge beeinflussen positiv die Darmtätigkeit. Und möglichst viel bewegen! Das wird nicht sofort klappen, da Dein Darm sich ja an die Abführmittel gewöhnt hat, aber Du musst weg von diesen schädlichen Abführmitteln, also bitte keine anderen Mittel einnehmen, das macht es nur schlimmer. lg Lilo


Hier noch ein Link des Herstellers, der ausdrücklich darauf hinweist, dass man das nur kurzfristig einnehmen darf

https://www.diagnosia.com/at/medikamente/dulcolax-dragees/

Ich habe eben in einem anderen Forum gelesen, dass jemand auf 10 Dragees erst Magenkrämpfe bekam und dann durch den Druckanstieg im Colon ohnmächtig wurde. Schmeiß die Dinger in den Müll.

Es wirkt nicht mehr, weil du es ständig nimmst. 

Es ist allgemein bekannt, daß man Abführmittel nur kurze Zeit einnehmen soll!

auch wenn du soviel nehmen solltest, was mit Sicherheit nicht ungefährlich ist, wirst du deine Verstopfungen auf Dauer nicht los. 

Das geht u.a. mit Bewegung, Sport u. Ballaststoff reicher Ernährung. 

Vor allem auch viel trinken am besten Mineralwasser!

Ballaststoffreiche Ernährung, viel Flüssigkeit, evtl. Flohsamen (http://www.netdoktor.de/heilpflanzen/flohsamen/) sind mögliche Alternativen, wenn Du die Abführmittel nicht als Unterstützung für eine Essstörung einnimmst. Deine aktuelle Dosis ist schon.... abartig hoch. Daher empfehle ich dringend einen Arztbesuch und eine Überweisung zum Gastroenterologen.

Hõrr auf mit dem zeug du machst dir den darm kaputt...ernähre dich gesund...ich habe das auch über jahre gemacht..und habe heute noch probleme...manchmal nehme ich biolectra dad hochdosiertes magnesium oder ich nehme schüssler salze nr.6....aber hõr auf mit täglich abführmittel..

Es könnte passieren, das du deinen Darm mit Rauspresst.:(

Was möchtest Du wissen?