Was macht ihr wenn ihr krank seid (halsweh,husten,kopfweh,schüttelfrost,fieber)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Schüttelfrost, sagt dein Körper, dass er Wärme braucht, um auf eine notwendige Temperatur (Fieber) zu kommen. Mit Fieber bekämpft der Körper, am wirkungsvollsten, eine Infektion. Die dabei entstehenden Abbauprodukte muss der Körper ausscheiden (äußerlich als Schleim, oder mit dem Urin). Deshalb solltest du viel trinken (Wasser, Tee) und dich warm eingepackt ins Bett legen, ggf. etwas spezielles gegen die Infektionen unternehmen. Für den Hals: mit Salzwasser gurgeln, einen Löffel Honig langsam im Mund zergehen lassen, Salbeitee trinken oder Bonbons lutschen. Gegen den Husten (aber auch evtl. Nebenhöllen oder Naseninfekte): mit Kamillenteedampf inhalieren.

Danke super antwort ich wollte dir eigentlich den stern geben aber mein handy spinnt vileicht schaf ichs noch 💐😄😃😊🎆

@alinabiena1

Da ist es ja...

Danke für´s Sternchen :-)

Ich bin Mutter von 2 Kinder....und werde auch krank. Musste mich immer zusammenreißen und weitermachen. Der Hund muss raus, die Kinder (solange sie noch klein waren) versorgt werden, in den Kindergarten/Schule gebracht werden. Essen musste gekocht werden und der Haushalt einigermaßen gemacht. Einkaufen gehen musste ich auch, sonst wäre überhaupt kein Essen da. Mein Mann ist oft im Ausland unterwegs....

Zum Kranksein hatte ich nie die Muße oder Zeit, bzw. muss es mir schon verdammt schlecht gehen, dass ich dann einen Antrag auf eine Haushaltshilfe stellen konnte (von der Krankenkasse aus).

Deine Mutter hat auch ein Kind.

@snoov603

Meine Mutter hatte leider nie das Nervenkostüm, um sich im Notfall mal um die Enkelkinder kümmern zu können...., lange Geschichte. Heute muss ich mich um sie kümmern....sie ist psychisch sehr labil und auch hilflos.

Also, wenn es mir so richtig schlecht geht und ich im Bett liegen muß, schalte ich meist den Fernseher ein. Und es dauert nicht lange - dann bin ich eingeschlafen. Und nachdem ich ggf. auch Medikamente genommen habe, hilft nur eines: Geduld! In diesem Sinne: GUTE BESSERUNG!!!

meinst schlafe ich 2 stunden mehr am tag und sitze sonst vor dem Computer

aber ich werde vielleicht 1 mal in 10 jahren für 2 tage krank

Eindeutig zum Arzt

Was möchtest Du wissen?