Was macht Hautarzt wegen Akne?

4 Antworten

Es ist wirklich besser wenn du zum Hautarzt gehst. Und ja AOK karte brauchst du. Also bei mir hat der zuerst das duac akne gel verschrieben. Aber das war viel zu aggressiv für meine haut und jetzt habe ich eine sanftere Creme verschrieben bekommen. Meine schwester muss sogar schon ein Medikament nehmen wegen ihrer akne. Aber der hautarzt kann dir da wirklich am besten helfen. Solche teuren Cremes bringen wirklich gar nichts

der schaut sich deine haut an und ihr beratet dann gemeinsam, wie man/n sie am besten wieder hinkriegt.. alles gute..

Meiner hat mir damals Aknormin verschrieben ein wahres Wundermittel gegen Akne! Aber es ist ein sehr intensives Medikament und du musst alle 2 Wochen zur Blutabnahme

Muss man nicht einmal im Monat Blutabnehmen gehen ?

Nehme es auch im Moment es wurde echt schon besser :)

Hätte mal eine frage ich werde es in 1-2 Monaten absetzen ich habe viele solcher roten flecken also wo damals die Akne war hast du da ein Tipp gegen wie die weg gehen und wie lange dauert es bis die weg gehen.

Hab mal gehört solarium soll da gut helfen.?

Noch besser hilft Sauna weil du damit deine Haut durch schwitzen reinigst. Ist auch wesentlich gesünder als Solarium.

Ok danke wie lang hat das beibdir gedauert bis die flecken weg waren ?

Etwa ein halbes Jahr aber danach hatte ich wirklich nichts mehr

Okay danke

In dieser Frage bist du 16, in einer anderen 14 & in einer ganz anderen 15! Was läuft schief?

Was möchtest Du wissen?