Was macht eher dick? Fett, Kohlenhydrate?

5 Antworten

Um eins vorab zu klären, gehört Zucker zu den Kohlenhydraten und des weiteren kannst du keinen Zucker wirklich vermeiden, denn er in fast jedem Lebensmittel versteckt. Du solltest allerdings deinen anteil an succrose (zucker) und deinen konsum an kohlenhydraten reduzieren. Indem du auf süßwaren oder all son ungesundes zeug nicht verzichtest, aber deinen konsum einfach reduzierst. In meinen augen kommt es immer darauf an was du für eine person du bist und wie viel sport du treibst, um dementsprechend deine ideale ernärhungsweise zu bestimmen. Allgemein sollte man zum abnehmen den anteil an kohlenhydraten reduzieren. Versuche ebenfalls kein fett mit kohlenhydraten zu combinieren, denn dies macht wirklich dick! du kannst an sich viele produkte zu dir nehmen, die fett enthalten, (fisch aber auch Milchprodukte oder fleisch und all sowas). Vermeide aber sie mit Kohlenhydraten zu kombinieren (Brot, Nudeln....) Wenn du ein Mensch bist, der viel sport treibt solltest du allerdings vor dem training kohlenhydratreiche lebensmittel zu dir nehmen für den gewissen energy boost. oder einfach vor dem training obst essen ( entählt fructose und gehört ebenfalls zu den kohlenhydraten). Also lass dir nicht einreden fett sei ungesund! das stimmt nicht du könntest an sich so viel fett essen wie du willst, wir brauchen sogar mehr fett als kohlenhydrate! aber achtung sobald du fette mit kohlenhydraten kombinierst ist es nicht mehr ganz so gesund.

Auf Zucker fast komplett verzichten, Kohlenhydrate und Fett nur mäßig zu sich nehmen und Eiweiss ist o.k., aber Verzicht bringt nie was, sondern eine gesunde Mischkost und Ernährungsumstellung.

Auf alles ein wenig, aber auf gar nichts komplett. Der Körper braucht definitiv jeden dieser drei Nährstoffe und ein Verzicht bedeutet immer einen Mangel und ist nicht gesund.

Kommt auf die Gesamtmenge der Kalorien an,beispielsweise liefert ein Gramm Fett 9kcal.1Gramm Eiweiß 4kcal. 1g.Kohlehydrate 4kcal. 1g Alkohol 7kcal.Umgerechnet bedeutet dies auf eine Menge aus 100Gramm Fett und eine 1/2 Bier,das Du mehr Kilokalorien zuführst und zunimmst,als bei 100Gramm Eiweiß und eine 1/2 Bier.Konsumierst Du das gleiche an Wein,der Alkoholgehalt ist höher,nimmst Du auch zu.Bei der Zufuhr von Kohlenhydraten ist bei großer Menge zu beachten,das die erhöhte Insulinausstoßung die Fettverbrennung behindert.Von daher gibt es nicht umsonst Ernährungswissenschaften.

Fast egal es ist immer die Menge die was ausmacht.

LG Sikas

Was möchtest Du wissen?