Was kostet ambulante Pflege im Durchschnitt?

4 Antworten

Grundpflege

Hilfe bei der Körperpflege:

Teilkörperwäsche= kostet 5,10 € (beinhaltet An-/Auskleiden, Teilwäsche von Körperteilen plus übliche Hautpflege)

Ganzkörperwäsche= kostet 10,92 € (beinhaltet An-/Auskleiden, Teilbad/Vollbad/Duschen, Prothesenpflege, Haarwäsche, Hautpflege,Mund-/Zahnpflege)

Kleine Morgen/Abendtoilette= kostet 8,74 € (beinhaltet An-/Auskleiden, Waschen von Körperteilen,übliche Hautpflege, Mund-/Zahnpflege/Kämmen und Rasieren)

Grosse Morgen-/Abendtoilette: kostet 14,56 € (beinhaltet An-/Auskleiden, Waschen/Duschen/Baden, inkl.übliche Haar-/Hautpflege, Mund-/Zahnpflege, Kämmen und Rasieren)

Hilfe beim Aufsuchen und Verlassen des Bettes: kostet 1,82 €

Betten/Lagern und Mobilisieren: kostet 4,73 €

Hilfe bei Darm- und Blasenentleerung: kostet 1,82 €

Hilfe bei der Nahrungsaufnahme: kostet9,10 €

Also die Pflegedienste bieten Grundpflege, Behandlungspflege, Hilfe bei der Nahrungsaufnahme,Begleitung bei Aktivitäten, Reinigung des unmittelbaren Wohnbereichs, Wechseln/Waschen der Wäsche und Kleidung, Beheizen der Wohnung, Aufbereitung und Verabreichung von Sondenkost, Hilfe beim Verlassen/Wiederaufsuchen der Wohnung, Zubereitung einer warmen Mahlzeit und Zubereitung einer sonstigen Mahlzeit.

Das vorab als Info durch mich, denn mein Bruder und ich, wir Pflegen unsere Mutter im 14tägigen Wechsel, das aber dann 24Stunden, mit Hilfe der Häuslichen Pflege, dadurch die exakten Preisangaben.

Mach dich aber richtig SCHLAU und ordere einen Leistungskatalog für die Pflege bei deiner Krankenkasse!!!

Ambulante Pflegedienste bieten viele Service an, die in stationären Einrichtungen auch angeboten werden. Die Kosten sind relativ unterschiedlich, jedoch werden Pflegebedürftige durch die Plegeversicherung finanziell unterstützt. Je nach Pflegestufe, bekommt man mehr oder weniger Unterstützung. Ein passender Link zum Thema Pflegestufe ist folgender: http://www.pflegedienst-online.info/lexikon/Pflegestufe-37.html

Jede Leistung hat einen eigenen Preis, so kostet eine Ganzkörperwäsche zum Beispiel 14-18 Euro, je nach Pflegedienst, hinzu kommt eine Anfahrtspauschale von 1,50-2,00 €. Wenn dann noch ein Windelwechsel oder ein Toilettengang dazukommt, wird es teurer. Medikamentengabe oder Verbandswechsel (also medizinische Pflege) übernimmt die Krankenkasse, nicht Pflegekasse. Genaue Preislisten der zugelassenen Pflegedienste hat die Krankenkasse, schickt die auf Anfrage auch zu. Die Pflegekasse übernimmt nur bei vorliegender Pflegestufe und auch nur einen Pauschbetrag, alles was drüber geht muss selber gezahlt werden, in Ausnahmefällen zahlt auch das Sozialamt.

Was möchtest Du wissen?