was könnte das sein Krankenhaus wechseln?

 - (Gesundheit und Medizin, Ohr)

5 Antworten

Wenn die Person Haustierbesitzern ist, denke ich (als Laie), dass eine Tinea am wahrscheinlichsten ist. Bzw. eine Pilzerkrankung mit Fadenpilzen, welche sich zuerst im Mittelohr oder auch am Ohrloch eines Ohrringes, falls vorhanden ansiedeln und anschliessend ausbreiten konnten.

Mfg

Pilz... Bakterielle Infektion... bis Antibiose wirkt dauert es, Allergie (dann kann es lange dauern, auch wenn der Reiz weg ist), Viren (Herpesaer, z.B. Gürtelrose)....

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Technische Chemie, Studienzweig Biochemie. Nun Pharmakologie

sie soll mal fragen ob das zur Erstverschlimmerung gehört. Sowas haben manche Medikamente leider. Auch Antibiotika braucht mehrere Tage um zu wirken

So viel ich weiß ist es bei Schorf so, das das Ohr eitert und nässt und so ähnlich aussieht, wie das Ohr Deiner Freundin, aber ich bin halt auch kein Doktor. Jedenfalls sieht das nicht gut aus und sollte behandelt gehören mit Cremes, Salben oder sowas. Das muss doch jucken wie die Hölle?!?

Geh mal zu einem HNO Arzt. Sieht aus wie Herpes zoster

Sie soll damit unbedingt noch am Freitag zum HNO

Was möchtest Du wissen?