Was kann passieren wenn man sich selber ein leberfleck/muttermal abschneidet?

5 Antworten

Davon würde ich abraten. Das mit dem "vor ihm ausziehen" sollte kein Grund sein: erstens sieht er sowas täglich, zweitens hat er eine Schweigepflicht, drittens kennt er sich besser aus. Wenn Du kein Vertrauen hast, geh zu einem anderen.
Was alles passieren kann kann Dir nur ein Fachmann/frau sagen - ich vermute, daß die größten Gefahren starke Blutungen und Entzündungen sind (was beides vermutl. noch schlimmere Folgen hätte als das Verletzte Schamgefühl, und dann ebenfalls eine Spezialisten bräuchte, um es wieder zu "reparieren", wenn überhaupt möglich) . Abgesehen davon: er würde das Gewebe vermutlich auch auf Bösartigkeit untersuchen, und diese Information wäre wichtig.

Du kannst ja leicht gegeneinander stellen, was schwerer wiegt. Die Hose vor einem Arzt runterlassen und sich in gelernte Hände begeben oder zu Hause mit einem nicht keimfreien Gegenstand an Deinen kostbaren Hoden herumschnipseln und dann Desinfektionsmittel drauf. Das würde natürlich überhaupt nicht bluten und auch gar nicht brennen. Und weil es brennt, wirst Du nicht ordentlich desinfizieren, eine Blutvergiftung ist die Folge und bevor Du abkratzt musst Du trotzdem in ärztliche Behandlung und erst die Hosen runterlassen, nur mit dem Unterschied, dass dann alle in Dir einen Idioten sehen.

Du würdest lieber zu Hause Experimente mavhen und blutvergiftung, Infektion, Blutungen, Narben etc riskieren statt einen studierten Arzt "diese Stelle" anzuvertrauen??? 

Du würdest in die geschlossene Psychiatrie eingeliefert werden, weil um auf eine derartige Idee zu kommen, muss man geistig krank sein.

Lass ihn doch dort bestehen! Wo ist das problem!

Leberfleck/Muttermal entfernen lassen?

Hallo. Ich habe relativ viele Leberflecken/Muttermale. Einige sind auch im Gesicht, jedoch sind die meisten eher klein und stören mich nicht. Eins sitzt jedoch am Kinn und steht ein bisschen hervor, ich finde das sieht ziemlich unschön aus. Das am Kinn ist auch ein kleines bisschen größer. Jedenfalls möchte ich mir dieses Muttermal entfernen lassen und habe das schon mit meiner Mutter besprochen. Sie hat vorgeschlagen, einen Termin in den Sommerferien zu machen, damit ich nicht mit einem Pflaster im Gesicht in der Schule rumlaufen muss. Ich weiß nicht, ob es nur kosmetisch oder auch medizinisch ist, denn mir haben schon 2 Leute gesagt, sie glauben, es sei größer geworden, was ja ein Zeichen für ein bösartiges Muttermal ist. Jedenfalls sollte man ja erstmal nach einer Muttermalentfernung nicht in die Sonne gehen und kein Wasser an die Stelle kommen lassen, sowie keinen Sport machen (?). Allerdings gehe ich in den Ferien sooo gerne ins Freibad und würde auch gerne zum Ferientraining von meinem Turnverein gehen. Wie lange dauert es denn, bis man wieder in die Sonne darf und ohne Pflaster rumrennen kann? Falls der Hautarzt sagt, dass der Leberfleck nicht gefährlich ist, muss er ja nicht weggeschnitten werden. In dem Fall würde ich ihn aber trotzdem gerne entfernen lassen, weil ich finde, dass mein Gesicht dadurch nicht gerade schöner aussieht... Gibt es vielleicht Methoden der Leberfleckentfernung, wo man relativ bald wieder in die Sonne und ins Wasser gehen kann?? Bitte helft mir, falls ihr irgendwas wisst! Danke schonmal im Voraus :)

...zur Frage

Leberfleck am Oberschenkel

Hallo, Ich habe am Oberschenkel einen großen Leberfleck/Muttermal und ich habe ihn auch schon kontrollieren lassen und es ist KEIN Hautkrebs... Aber ich leide im Sommer sehr, weil alle sehr kurze Shorts anhaben... Da der Leberfleck dunkelbraun ist, fällt er auch sehr auf glaube ich...Und deshalb kann ich keine kurzen Shorts anziehen( wenn, dann nur bis fast ans Knie) ich möchte auch mal wieder schwimmen, doch habe ich Angst ausgelacht zu werden, da ich erst 14 bin und wir in unserer Schule bald schwimmen haben...was soll ich dann tuhen, schnell ins Wasser, damit ihn keiner sieht? Immer in Angst zu leben, dass ihn jemand sieht, genauso, als wenn ich auf Plakaten diese Bikini Werbung sehe, wo die Models mit Bikini von hinten zu sehen sind und ich habe diesen blöden Leberfleck! Manchmalmal litt ich sogar schon unter Depressionen! Ich will ihn auf GAR KEINEN FALL ENTFERNEN LASSEN! Da ich sowas schonmal hatte und sehr empfindlich bin, außerdem hätte ich danach eine Narbe und HÖLLICHE SCHMERZEN :-o was würdet ihr machen, außer entfernen und weglasern? Und bitte keine Antworten wie : Entfernen tut nicht weh, stell dich nicht so an usw. Manchmal denke ich : Das ist doch auch nicht soooo schlimm und manchmal wiederum: wenn du mal einen Freund hast, wird er dich verlassen...Auch Antworten wie jeder hat kleine Markel bitte lassen, denn das hilft mir auch nicht! Würdet ihr ihn immer überschminken oder einfach allen zeigen? Danke im voraus!

LG Himbeere1999

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?