Was kann man vorbeugend gegen Altersflecken der Haut tun und was kann man bei bereits vorhandenen Altersflecken tun?

4 Antworten

Die vorhandenen Altersflecken können mit einem Aufhellungslaser vom Hautarzt entfernt werden. Zahlt man natürlich selbst, da kein medizinischer Grund, sondern kosmetischer Grund für die Behandlung.

Vorbeugung: 1. Lichtschutz, 2. Lichtschutz, 3. Lichtschutz. Altersflecken sind Lichtschäden.

Niemals, wirlich niemals ohne mindestens LSF 15, besser höher, das Haus verlassen. Auch nicht im Winter oder bei bedecktem Himmel. Wichtiger Tipp: Nicht nur Gesicht und Hals mit Lichtschutz eincremen, sondern auch die Handrücken. Die verraten das Alter sonst auch.

Zur "Behandlung" von Lichtschäden gibt es verschiedene Substanzen. Fruchtsäureprodukte mit AHA können helfen, oder Cremes bzw. Seren mit Niacinamid und/oder Retinol.

Hier ein paar Informationen, allerdings auf Englisch: http://www.paulaschoice.com/expert-advice/brown-spots/

Ich denke das einzige und vor allem wichtigste, was du dagegen tun kannst ist, dich gut vor der Sonne zu schützen. Unbedingt immer Sonnencreme benutzen und auch nicht mit Sonnencreme zu fest an die Sonne gehen. Auf keinen Fall ins Solarium gehen!!! Ich glaube sonst kann man gar nicht viel mehr dagegen tun... ausser halt weglasern oder sowas..

Habe gerade über Wochen Altersflecken Reduzier- Creme von 

Medipharma aufgetragen.

Erfolg:  NULL  ÄNDERUNG !!

Was möchtest Du wissen?