Was kann man tun wenn ein Arzt nichts unternimmt?

4 Antworten

Wenn du mit der Art der Behandlung nicht zufrieden bist, dann musst du den Arzt wechseln.

Wenn du das nicht machst, bist du einfach gesagt selbst dran Schuld.

Es gibt kein Verbot, den Arzt zu wechseln. Ihr solltet besser mal einen Facharzt aufsuchen, z. B. einen Internisten.

ich würde den Arzt wechseln

geht ja nicht, steht in der Frage

Haben Sie schon um eine Einweisung gebeten?

Ja er meinte es sei nicht nötig 

Frage nochmals und sag das es dir nicht gut geht sonst musst du den Arzt wechseln wenn du das ansprichst wird auch das "Verbot" den Arzt zu wechseln bestimmt aufgehoben.

Was möchtest Du wissen?