Was kann man gegen Übelkeit beim Auto fahren tun?

5 Antworten

mir wird auch meistens schlecht beim autofahren, auch wenn es nur eine 10 min fahrt ist. ich habe im auto dann meistens wasser zum trinken dabei oder eine freundin hat mir mal erzählt das man sich am handgelenk mit dem fingernagel zwischen die zwei adern drücken soll(ca5-10min) bei mir hat beides schon geklappt aber auch nicht immer außerdem denke ich das bei jedem eine andere methode hilf um diese übelkeit zu bekämpfen :) hoffe ich konnte dem ein oder anderem helfen👝

Meine Kinder hatten früher ganz extreme Übelkeit beim Autofahren. Der älteste kann bis heute weder im Auto noch im Zug lesen, ohne dass ihm speiübel wird. Wir hatten früher Tabletten gegen die Übelkeit. Frag einfach mal in der Apotheke. Ich kann mich nicht erinnern, dass wir dafür ein Rezept brauchten.

Ich selber weiß wie schlimm Übelkeit im Auto ist und ich weiß aus eigener Erfahrung das man sich nicht daran gewöhnen kann da ich schon seit 13 Jahren oft lange Autofahrten mache aber mir ist noch immer dabei übel. Mir persönlich hilft wenn ich schlafe. Wenn man nicht einschlafen kann hilft Musik hören. LG

Bei meiner Tochter half Kaugummi kauen. Hat irgendwas mit dem Gleichgewichtssinn zu tun, der ja im Ohr sitzt. Kein teurer Reisekaugummi aus der Apotheke, sondern ganz normaler. Vor allen Dingen nicht lesen, das hat auch mit dem Gleichgewicht zu tun.

LG Angela

Also ich hab das seit ich klein bin und meine Eltern haben schon alles Mögliche versucht aber das meiste half nicht. Jetzt ist es nicht mehr so schlimm. Ich muss immer bei längeren Autofahrten am Beifahrersitz sitzen und solche Bändchen tragen die eine Kugel darauf haben. Diese drückt auf die beiden Adern unter dem Handgelenk und das hilft auch. Die "Reisebändchen" gibt es in jeder Apotheke. Sonst kann ich auch Notfallglobuli empfehlen. Ich hoffe ich konnte helfen!

Was möchtest Du wissen?