Was kann man gegen Rost an Armbändern machen? Irgendein Hausmittel oder ähnliches?

1 Antwort

Die Armbänder sind sicher aus unedlem Material, wie Nickel, Chrom oder anderem Weißmetall. Bei glatten Gegenständen kann abschleifen oder mit Sidol abreiben. Man kann auch sie auch in Oxalsäure (Apotheke) legen. Das Mittel ist aber nicht ganz billig. Echtes Silber, auch Versilbertes kann leicht rosten, läßt sich aber gut abreiben, da es meist nur oberflächlich ist. Sind die Armbänder sauber, dann bitte mit Klarlack, oder klarem Nagellack bestreichen. Bitte nie feucht liegen lassen oder in Flüssigkeit ebenfalls nicht.

Silber und versilbertes kann nicht rosten, da es ein Edelmetall ist und diese Eigenschaft nicht hat.

Mercedes C180 W202 - nochmal TÜV mit Rost?

Hallo,

da ja leider die Mercedes C180 sehr anfällig sind für Rost, ist unsrer auch nicht verschont geblieben.

Und zwar alle 4 Türen sind am rosten. Von unten und die Fahrertür am schlimmsten auch unterhalb der Zierleiste.

Ebenso die Radläufe die langsam aber sicher anfangen zu rosten.

Wir müssen jetzt die Lambdasonde tauschen lassen, da dies im Fehlerspeicher angezeigt wird. Gut ok.

Frage wäre, er hat bis 02/19 TÜV.

Da mein Mann in einer Insolvenz sich befindet die im Mai 2020 endet, würden wir solange gerne noch dieses Auto fahren, weil wir uns rein vom finanziellen her kein neues leisten können. Zumal dann ja unser Budget wieder gering wäre <1000€ und da weiß man eben auch nie was man bekommt.

Der Mercedes hat uns letztes Jahr im August 500€ gekostet, was mir uns 2 Jahre lang ansparen mussten. Wir brauchen einfach ein Auto, damit mein Mann auf die Arbeit kommt. Und da er auch Bereitschaft hat, ist ein Auto Pflicht. An dem Auto haben wir die Bremsscheiben + Beläge ringsherum machen lassen, sowie auch Luftfilter und LMM getauscht und eben auch fast neue Winterreifen drauf. Wenn man sich so anschaut, was man für unter 1000€ bekommt, da steckt man nochmal min. 1000€ rein in diese Autos, damit die überhaupt TÜV bekommen!

Frage: Bekommt ein Mercedes C180 nochmal TÜV nächstes Jahr, solange die Türen rosten und die Radläufe, aber ansonsten bisher keine tragenden Teile. Dies hat uns die Werkstatt letzten Samstag auch gezeigt, die tragenden Teile und auch der komplette Unterboden sind sauber und trocken.

Einzig und allein, wahrscheinlich die Bremszange hinten links müsste evtl getauscht werden, da diese schleift! Sowie die Lambdasonde vor Kat, die wir nächsten Monat machen lassen, sobald wir das Geld zusammen haben!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?