Was kann ich tun um abzunehmen und meinen Blutdruck zu senken?

5 Antworten

Kann dir da jetzt nur das übliche raten; Sport und gesund ernähren...
Was du aber auf gar keinen Fall machen darfst ist Mahlzeiten auszulassen; dann kommt der Heißhunger. Also am besten weniger Fleisch. Chips und sowas ganz weg lassen.
Versuche REGELMÄßIG Sport zu treiben. Setzte dir anfangs niedrige Ziele (z.B 1km laufen) und setze deine Ziele langsam höher. Wenn du das durchziehst müsste es klappen und die Pfunde werden purzeln. Mit dem Blutdruck müsste es dann normalerweise auch wieder werden.

Wünsche dir viel Erfolg dabei!

In deinem Alter und bei deinem starken Übergewicht solltest du dich an deine Krankenkasse wenden.

In gewisser Weise hat dein Arzt Recht - eine Kur,  in der du nur passiv abnimmst, weil du isst, was andere kochen, hilft dir nicht auf Dauer weiter. Du musst selbst lernen, was zu tun ist. Ohne Eigenverantwortung wird das nichts Nachhaltiges..

Aber wenn du von der Krankenkasse eine Ernährungsberatung bezahlt bekommst, lernst du dort vernünftig zu essen, und man wird dir auch Tipps geben, welche Sportarten günstig sind. Solange du so stark übergewichtig bist, solltest du zum Beispiel nicht joggen gehen. Das belastet die Kniegelenke zu sehr.

Übergewicht und den daraus resultierenden Bluthochdruck bekämpft man am besten mit Sport. Fahre viel Rad, gehe schwimmen oder sowas. Eine Tablette ist kein Allerheilmittel.

Das beste Mittel zum Abnehmen ist Sport treiben. Ich mach das täglich etwa 40 bis 50 Minuten und fahre vor allem Rad. Auch die Ernährung umstellen, kein fettes Fleisch, Wurst und Käse. Dafür viel Obst und Gemüse.

Die Antwort ist leicht: Wechsle den Arzt. Ein Arzt, der einen zu hohen Blutdruck nicht behandelt, ist der Falsche. Wenn er gegen eine Kur ist, heißt das nicht, dass Du Dich fügen musst. Hohen Blutdruck kann man mit Apfelbipektal behandeln, gibt es bei Cosmeda, Bodyshop u.ä.. Gewichtsabnahme bei Jugendlichen grundsätzlich immer nur in Absprache mit dem Hausarzt. Also, Du siehst, ein Arztwechsel ist Deine beste Möglichkeit.

Hohen Blutdruck kann man mit Apfelbipektal behandeln

Nein. Entweder der Blutdruck normalisiert sich durch die Normalisierung des Körpergewichts, oder man braucht Medikamente. Nahrungsergänzungsmittel ohne Wirknachweis sind da fehl am Platz.

@Pangaea

Wie bereits geschrieben, das muss vom Arzt begutachtet werden und evtl. mit Medis behandelt werden. Und stimmt, ich habe den hohen Blutdruck mit Cholesterin verwechselt, sorry.

@lilalu, ich muss mich korrigiern. Apfelbipektal ist hilfreich bei der Cholesterinbehandlung. Da meist Bluthochdrückler auch zu hohen Cholesterin haben, habe ich zu automatisch geantwortet, entschuldige bitte.

Was möchtest Du wissen?