Was kann ich tun? Ich muss mir dauernd die Ohren saubermachen

11 Antworten

Viel warmes Seifenwasser mit einer Klistierspritze in das Ohr einlaufen lassen. Alternativ gibt es in der Apotheke auch spezielle Tropfen: iso-Butanol, rezeptfrei, aber ziemlich teuer.

Bilduntertitel eingeben... - (Ohr, Zwang, säubern)

O o das kenne ich, immer das Gefühl, dass die Ohren dreckig sind, und alle sehen es, nur man selbst nicht..... Q-Tips sind auf jeden Fall schlecht, damit kannst du dir das Trommelfell verletzen. Es gibt ein Spray, von dem ich grade den Namen nicht parat habe, das ist besser... muss man auch nur 1x die Woche nehmen. Und eigentlich können die Ohren nicht so dreckig sein! Entspannung ist angesagt, viel Glück

Mein HNO-Arzt hat gesagt, dass die Ohren von selbst genau die richtige Menge an Ohrenschmalz produzieren. Säubert man sie sich mit einem Wattestäbchen, regt man die Produktion noch mehr an. Man soll sich die Ohren stattdessen mit einem sanften Wasserstrahl beim Duschen reinigen. Und ein Trick wäre, mit etwas Babyöl (ganz wenig) ganz vorne dem Ohr vorzutäuschen, dass es schon genug produziert hat.

geh zum arzt, das scheind seelich zu sein,je eher du dir helfen läßt je besser ist es

Man kann sie auch vorsichtig mit einem Waschlappen säubern..=)

Wie du damit aufhören kannst hängt vom Ursprung ab - und den kannst nur du kennen.

Was möchtest Du wissen?