Was kann ich inhalieren um meine atemwege frei zu bekommen?

5 Antworten

Ich habe beim Dampfbad und Inhalieren gute Erfahrung mit Kamillan von Pharma Wernigerode gemacht. Bei akuten Nebenhöhlenentzündungen und oder verstopften Nasen hilft Eukalyptusöl, das aber sehr, sehr sparsam verwendet werden muß, da es eine sehr starke Wirkung hat. Bei akuten Nebenhöhlen hilft auch das Spülen der Nase. Dazu gibt es spezielle Nasenduschen, die das Ganze erleichtern. als Spülflüssigkeit nimmst Du 9g Kochsalz, das ohne Jod- oder Fluoridzusatz und löst es in 1 Liter lauwarmen Wasser auf. Nun das Wasser abwechselnd durch ein Nasenloch laufen lassen. Nicht mit Druck arbeiten, da sich das Wasser seinen Weg sucht. Es ist schon ohne Druck unangenehm genug! Das sind die Mittelchen, die ich bei meiner chronischen Nebenhöhlenentzündung erfolgreich einsetze, wenn es wieder zu viel wird. Wenn die Nase total zu ist, hilft Otriven Gel sehr gut und ist relativ angenehm an zu wenden. Aber nur anwenden, wenn die Nase zu ist und auf keinen Fall dauernd benutzen! Gute Besserung!

Anis: bei Bronchitis, schleimlösend
Eukalyptus: bei allen Erkältungskrankheiten, löst den Schleim, fördert den Auswurf, keimtötend
Fenchel: bei Bronchitis und Husten, schleimlösend
Kamille: wirkt bei vielen Beschwerden entzündungshemmend, keimtötend
Pfefferminze: bei Erkältungen und Kopfschmerz, als Tee bei Magenbeschwerden
Salbei: bei Kehlkopfkatarrh und Mandelentzündung, keimtötend
Thymian: bei Bronchitis, Keuch- und Krampfhusten, löst den Schleim und desinfiziert.

Gute Besserung

Kauf dir ein wenig Minzöl. Davon gibst du dann 2-3 Tropfen in etwa einen halben Liter heißen Wassers. Danach hälst du deinen Kopf ca. eine Viertelstunde drüber. Nach der Inhalation sollte es besser gehen.

P.S. : Du kannst dir auch einfach ein paar Tropfen Minzöl unter die Nase reiben. Für Zwischendurch.

dampfbäder mit kamillosan , und dann nasenspülung mit meersalz (lauwarmes wasser mit meersalz in einen becher und durch die nase ziehen)

beides 3 mal am tag und in 2-4 tagen ist alles ok!

Kamille ist eigentlich gut, sofern du nicht gegen Korbblütler allergisch bist. Es geht aber auch mit Salzwasser oder Salbeitee oder mit speziellen Zusätzen, die du in der Apotheke bekommst.

Gute Besserung!

Grüffeline

Was möchtest Du wissen?