Was kann ich gegen Symptome durch unregelmäßige Pilleneinnahme tun?

3 Antworten

"Moralapostel psssttt"

Die Gesundheit ruinieren, aber keine Kritik hören wollen, nunja...

Die Nebenwirkungen linderst Du, indem Du das tust, was man mit Medikamenten macht: sie verantwortungsvoll einnehmen. Und das heißt entweder regelmäßig nehmen oder ganz absetzen.

Ich hatte das  auch 

Mein Tipp ist es fange einfach ab der nächsten neuen Packung mit regelmäßiger Einnahme an

Dann verbessert sich alles 

Aber wenn du dann immer noch merkst du hast Nebenwirkungen dann geh zum frauenarzt und lass dir entweder einen andere Pille oder anderes Verhütungsmittel verschreiben 

Lg

Pille wechseln oder absetzen. Alternative zur Pille ausprobieren

„Vasektomie“ oder „Pille für den Mann“ ist es ein Tabuthema? Warum muss sich die Frau ihre Gesundheit ruinieren?

Wecher Mann wäre Willens sich den Nebenwirkungen der Pille als zu stellen? Symptome wie Depressionen und Stimmungsschwankungen gelten bei Frauen als Nebenwirkung der Pille als akzeptabel, bei Männern ist das anders. (Wikipedia - Pille für den Mann)

Depressionen, Akne, Libido: Ein Versuch an 300 Männern endet wegen Nebenwirkungen vorzeitig - Studienabbruch (Artikel auf Spektrum.de 28.10.2016)

Neben der absolut regelmäßigen Einnahme die die Frau zu beachten hat kommen Langzeitwirkungen, die - wenn sie auftreten - vielleicht gar nicht der Pille zugeschrieben werden.

Die Pharmaindustrie hat, nicht zuletzt durch die Klagen gegen Bayer und andere Pillenhersteller aufgrund von Schlaganfällen durch Blutgerinnsel, die Risiken und möglichen Nebenwirkungen der Pille deutlich besser beschrieben.

Nebenwirkungen müssen übrigens nicht immer gleich Härtefälle sein. Thrombosen, Lungenembolien und bleibende Schäden (dauerhafte Unfruchtbarkeit) sind glücklicherweise selten. Was jedoch viel zu häufig einfach so hingenommen wird, sind die ganzen Lästigkeiten, mit denen man im Alltag zu kämpfen hat. Diese Frage ist ein bisschen so als würde man fragen: Wie kann ich einen Liter Wodka trinken ohne betrunken zu sein? Die Pille wirkt nun mal hormonell und weil der Körper überall Rezeptoren für Östrogen und Gestagen hat und sich die Hormone durch das Blut im gesamten Körper verteilen, wirkt sich die Pille immer auf den gesamten Körper aus.

In Männer-Foren ist bezüglich einer Vasektomie zu lesen,

  • dass manchmal Schmerzen an den Hoden auftreten - Nun ja, da hat dann der Chirug wohl ein paar Nerven erwischt. Er muss es ja auch erst mal lernen wo er nicht schneiden sollte ... kann vorkommen.
  • oder sie haben mit dem verringerten Volumen des Ejakulates nach einer Vasektomie Probleme. Das meiste ist eigentlich Prostatasekret. Wenn dann der Sex geringer wird, nimmt die Produktion automatisch ab....
  • dass psychische Probleme eine Folge sind. (Mir als Frau erschließt es sich nicht, was den Mann an seiner neuen „Freiheit“ psychisch belastet?)
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?