Was kann ich gegen starkes Schwitzen unter den Achseln tun?

22 Antworten

Hallo Manuel

der Thread ist zwar schon etwas älter aber ich bin mir sicher das hier werden auch noch weitere Leute lesen. Ich hab das Gleiche Problem seit dem ich 14 bin. Es kam mit der Zeit. Ich hab viele Sachen ausprobiert und nichts hat geholfen. Irgendwann hab ich mich dann dazu überwunden zum Arzt zu gehen. Er hat mir dann eine Lösung empfohlen die man bei der Apotheke kaufen kann:


Aluminium Chlorid H 100,0g

Aqua Purificata PLus 100,0g

Alcohol Isopropyl 500,0g


Das trägt man alle 2 Tage auf (ich mach das immer mit einem halben Tempo) und schwitzt echt garnicht mehr unter den Achseln. Dieses ekelhafte, kalte Gefühl unter den Achseln und die Angst dass es jemand sehen könnte - das kenn ich alles nicht mehr. (Eine Flasche hat bei mir jetzt über 2 Jahre gehalten). Ich kann es jedem empfehlen, traut euch in die nächste Apotheke zu gehen, kostet um die 20€ (und ist die Sache echt wert).

Danke

hey,

ich hatte das Problem auch.. zwar dacht ich, dass es nach der Zeit wieder nachlassen würde, da es durch die Pubertät kommt..jedoch ist nichts passiert! dann habe ich mich darüber informiert und von Aluminiumchlorid gehört, dass man sich in der Apotheke anrühren lassen kann... Also..am nächsten tag bin ich gleich in die Apotheke gestampft und hab mir die flüssige Lösung anrühren lassen. zwei tage später sollte ich wieder kommen und sie abholen. hat 6,50€ gekostet... Seitdem benutze ich es zwei bis drei mal die woche- abends mit einem Wattepad auftragen(jedoch nicht nach dem rasieren denn dann brennt es wie feuer..:S) - und ich bin trocken! Es ist so ein herrliches Gefühl die Arme ohne bedenken heben zu können...(und auch das melden in der schule macht wieder mehr spaß ;) ) Von einigen habe ich aber gehört dass Aluminiumchlorid Brustkrebs verursachen kann ...das stimmt jedoch nicht(soweit ich weiß:S)

Ich hoffe ich konnte helfen & ihr könnt mir vllt ja auch noch bei etwas helfen..:S Und zwar bin ich jetzt erst 15 und war wegen meinem starken schwitzen nie beim arzt..sollte ich lieber mal hingehen auch wenn ich eine Lösung gefunden habe?

Hatte das selbe Problem! Google doch mal nach Suchbegriffen wie" Hilfe bei schwitzen, was tun gegen schwitzen, Deo gegen schwitzen" oder so was in der art. da gibt es glaube ich sogar paar Blogs, die das Thema ziemlich gut aufgreifen. Mir hat zum Beispiel ein Antitranspirant geholfen. Ich weiß jetzt nicht ob ich den Namen hier schreiben darf, weil es sonst vielleicht nach zu viel Werbung aussieht. Aber das Flächen ist sehr edel , so viel darf ich ja noch sagen :-)

Natürlich darfst du das hier sagen. Würde mich interessieren um welche es sich handelt?

Die AHC Antitranspirant-Linie ist sehr gut und vor allem vielseitig aufgestellt.

Es gibt mit AHC sensitive ein Antitranspirant für sensible oder empfindliche Hautregionen (z.B. gegen Schwitzen unter den Achseln oder sogar Schwitzen im Gesicht), mit AHC forte ein besonders hoch dosiertes Antitranspirant gegen Schwitzen an Händen und Füßen und mit AHC classic dann auch noch ein verhältnismäßig günstiges Antitranspirant für erfahrene Anwender mit eher unempfindlicher Haut.

Viel Erfolg!

Die ganzen Deos sind zu schwach - das Problem hatte ich auch. Was du brauchst ist Aluminiumchlorat in hoher Dosis. Das musst du in der Apotheke mischen lassen. Geht ohne Rezept. Das brennt zwar am Anfang ein wenig, lässt aber schnell nach. 20% wirst du benötigen, wenn du wirklich "trocken" sein willst. Dazu solltest du dir noch etwas mischen lassen, dass es gelartig macht, sodass du es gut auftragen kannst. Am Morgen abwaschen. Achtung: Wirkung schon ab dem 1. - 2. Tag deutlich sichtbar! ALLES GUTE!!!

kauf ;; yerka'' in der apotheke es macht dich zur wüste :D billig und hält enorm lange es hilft ich habs auch genommen ichw ar auch so ein hoffnungsloserfall juckt am anfang aber das vergeht ES IST einfach ......

Was möchtest Du wissen?