Was kann ich gegen starkes Schwitzen unter den Achseln tun?

5 Antworten

Hatte das selbe Problem! Google doch mal nach Suchbegriffen wie" Hilfe bei schwitzen, was tun gegen schwitzen, Deo gegen schwitzen" oder so was in der art. da gibt es glaube ich sogar paar Blogs, die das Thema ziemlich gut aufgreifen. Mir hat zum Beispiel ein Antitranspirant geholfen. Ich weiß jetzt nicht ob ich den Namen hier schreiben darf, weil es sonst vielleicht nach zu viel Werbung aussieht. Aber das Flächen ist sehr edel , so viel darf ich ja noch sagen :-)

Natürlich darfst du das hier sagen. Würde mich interessieren um welche es sich handelt?

Die AHC Antitranspirant-Linie ist sehr gut und vor allem vielseitig aufgestellt.

Es gibt mit AHC sensitive ein Antitranspirant für sensible oder empfindliche Hautregionen (z.B. gegen Schwitzen unter den Achseln oder sogar Schwitzen im Gesicht), mit AHC forte ein besonders hoch dosiertes Antitranspirant gegen Schwitzen an Händen und Füßen und mit AHC classic dann auch noch ein verhältnismäßig günstiges Antitranspirant für erfahrene Anwender mit eher unempfindlicher Haut.

Viel Erfolg!

Also ich habe da einiges drüber gelesen. Es gibt einige gute Lebenstipps wie man das Schwitzen vermeiden kann oder verbessern kann. Hier werden auch einige Mittel gegen Schwitzen vorgestellt: https://keinschwitzen.de/mittel-gegen-starkes-schwitzen/

Die einzig wirklich nachhaltige Therapie bei übermäßiger Schweißproduktion unter den Achseln und an den Händen ist ein tagesklinisch minimal invasiv durchgeführter Eingriff - ESB Clipping! Botox, Schweißdrüsenabsaugung, Iontophorese etc. bringt alles leider nicht den gewünschten nachhaltigen Erfolg da es nicht die Ursache bekämpft

LG


Ich hab mal gelesen es gibt stromtherapien oder so ähnlich für die Hände Achseln und Füße. Bringt das etwas? Und würde das die Krankenkasse übernehmen oder müsste ich das selbst bezahlen?? Vorallem falls du dich damit auskennst möchte ich wissen

1. Tut diese stromtherapie weh?

2. Wie oft müsste man das machen (z.B 1 mal im monat)?

3. An wen müsste ich mich wenden ? Bei wem kann man so eine Therapie durchführen?

4. Wie teuer ist das und muss ich es selbst bezahlen?

Hoffentlich kannst du oder ihr mir weiterhelfen ;)

@Sonnenblume160

Die Stromtherapie gegen Schwitzen, die sogenannte Leitungswasser-Iontophorese, wirkt in den meisten Fällen sehr gut, was sich auch in den hohen Bewilligungsraten und Empfehlungen von Dermatologen widerspiegelt.

Die Iontophorese steht deshalb auch weit oben auf der Liste der möglichen nicht-operativen und nicht-medikamentösen Lösungsansätze.

Sie eignet sich besonders gut bei der Bekämpfung von Schwitzen an Händen oder Füßen, wird aber auch im Gesicht und unter der Achseln oft und erfolgreich eingesetzt.

Nun gern auch noch zu Deinen konkreten Fragen:

  1. Die Iontophorese tut nicht weh, der Stromfluss ist aber deutlich spürbar.
  2. Anfangs täglich 15 Minuten, später dann wohl nur noch 1-4x pro Woche.
  3. Einfach mal im Web nach der Suchphrase "leitungswasser iontophorese heimtherapie gerät" suchen und je nach Bedarf die Ergebnisse verfeinern durch Begriffe wie "kaufen", "mieten", "krankenkasse".
  4. Ein gutes Iontophoresegerät für die Heimtherapie kostet je nach Ausstattung und Funktionsumfang zwischen 500 und 1000 Euro. Man kann Iontophoresegeräte aber auch mieten.

Viel Erfolg

also ich hatte genau das selbe problem..wurde in meiner klasse schon gehänselt, BEVOR ich angefangen hab sweat stop zu benutzen..ja es ist ziemlich teuer.. ca 20 euro aber bei mir hat eine flasche für mehr als ein jahr gereicht!! seitdem schwitz ich nicht mehr unter den achseln und ich hab auch keine ekligen,peinlichen schweißflecken unter den achseln

ich habe das selbe problem. rexona maximum nutzt gar nichts, ich hab auch yerka probiert, das gleiche :/ grade hab ich in der apotheke angerufen, ob sie mir was mischen können. das ergebnis werde ich dann in ein, zwei tagen hier posten =)

also ich habe das deo aus der apotheke gestern noch geholt, soll es 2 x täglich benutzen. es riecht sehr stark nach alkohol, aber nur am anfang. und ich muss sagen, bis jetzt kann ich nicht klagen ... ich hoffe, das bleibt so =)

Was möchtest Du wissen?