Was kann ich gegen starke kopfschmerzen tun?

5 Antworten

Hallo Superhexe29,

auch wenn Deine Frage schon älter ist, verliert das Thema Kopfschmerzen nie an Aktualität, daher folgende Tipps für Dich und alle die noch nach Antworten suchen.

Bei Kopfschmerzen können folgende Maßnahmen für Linderung sorgen:

  • Akupressur: Links und rechts, etwa einen Fingerbreit vom Ende der Augenbrauen entfernt, sitzen Beruhigungspunkte. Beide gleichzeitig kreisend massieren - kann den Spannungskopfschmerz lindern.
  • Kaffee mit Zitronensaft: Ein etwas ungewöhnlicher Tipp, der aber vielen Betroffenen schon geholfen hat: Ein schwarzer Kaffee mit einem Schuss Zitronensaft. Koffein hemmt die Freisetzung der Schmerzhormone (Prostaglandine), Zitrone beschleunigt diese Wirkung.
  • Wärme: Ein warmes Vollbad entspannt, besonders mit Heublumen-Zusatz, denn Heublumen wirken auch schmerzstillend.
  • Minzöl: Reibe Dir die Schläfen und die Nackenpartie mit Minzöl ein. Die kühlende Wirkung lindert die Schmerzreize. Alternativ kann auch ein feuchtes, kühles Tuch oder ein Kältepack zur Linderung der Schmerzen beitragen.
  • Wechselbäder: Wärme- oder Temperaturwechsel-Behandlungen können bei akutem Kopfschmerz helfen, z. B. ein Wechselbad für Füße und Arme.
  • Ausreichend Flüssigkeit: Trinke einen halben Liter stilles Wasser in kleinen Schlucken. Oft ist Flüssigkeitsmangel die Ursache für Kopfschmerzen. 

Alles Gute wünscht Julia vom Dolormin® Team 

www.Dolormin.de/pflichtangaben

Etwas ohne Chemie:

Gerade dasitzen, Hände hinter dem Kopf (Richtung unterem Schädel) verschränken. Den Kopf bei dieser gerade Haltung immer wieder für mehrere Sekunden fest in die Hände drücken - nicht Hände gegen den Kopf drücken. Das ein paarmal und immer wieder machen. Meistens gehen die Kopfschmerzen davon weg.

Das ist eine suuper Übung, danke für den Tip!! :-)

@engelhaar

Ist der ultimative Tipp meines Hausarztes!

Kopfschmerzen können durch verschiedenen Ursachen hervorgerufen werden, die bei jedem unterschiedlich sind. Bei einigen ist es die Wetterfühligkeit die auch bis zur Migräne führen kann oder es kann an der Nahrung liegen z.b Tomaten die mit Pestiziden belastet sind oder Käse der die Blutbahn sehr stark verengt, so das das Blut den Sauerstoff nicht mehr Transportieren kann.

Hilfreich ist dabei den Blutkreislauf in Bewegung zu bringen, dies kann man durch viel trinken bewirken. Koffeein z.b. Kaffee mit zitrone hilft. Mehr hilfreiche Tipps findest du hier: Kopfschmerzen natürlich behandeln‎

Ja Hausmittel sind wirksame Maßnahmen und können die Dauer der Symptome verkürzen, ausserdem sie sind günstig und haben so gut wie keine Nebenwirkungen.

Ich würde nicht am pc oder fernsehen und nicht MusiK oder sonst was lautes machen geh ein fach mal spazieren

kenne das ähnlich wie manfred13 - espresso mit zitrone soll helfen. denk auch daran genug wasser zu trinken. manchmal stellen sich kopfschmerzen ein, wenn man zu wenig trinkt.

Was möchtest Du wissen?