Was kann ich gegen einen schnell hochgehenden Puls tun?

5 Antworten

Ich würde Ausdauertraining empfehlen: 2-3x pro Woche 30-60min Joggen. Wichtig dabei ist, dass du mit einem relativ niedrigem Puls läufst. Niedrig für dich! Pulswerte sind individuell. Wenn du beim EKG bei 200 lagst, solltest du beim lockeren Laufen etwa einen Puls von 145-155 haben. Alternativ kannst du dich daran orientieren, ob du dich noch unterhalten kannst, dann ist das Tempo richtig ;-)

Danke für die Antwort

Ich würde dazu nicht ins Fitness-Studio gehen. Ich würde jeden 2. Tag 3 - 5 km laufen. Und je nach Vermögen, die Geschwindigkeit und / oder die Strecke steigern. 2 Monate ist eine lange Zeit. Da kann man sogar für einen Marathon trainieren.

Dann gibt sich das mit dem schnellen Pulsanstieg.

Alternativ wäre 10 - 20 km Radfahren, steigern wie oben, nach Lust und Vermögen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Leider muss ich die Illousion nehmen, binnen 2 Monanten signifikante Änderungen durch Ausdauertraining zu erwarten.

Anpassungseffekte des Körpers im Ausdauersportbereich sind deutlich längerfristig angelegt.

Günter

Meine Ausdauer ist ausreichend für den Test. Mir geht's lediglich um den Puls

@meerifreak2001

Genau die Frage der Herzfrequenz meine ich.

Wer regelmäßig Ausdauersport betreibt, legt langfristig dafür die Grundlagen, dass sich das Herzvolumen sich schrittweise vergrößert.

Nur geht das nicht binnen 2 Monaten.

Je höher das Herzvolumen ist, desto geringer wird die Herzfrequenz bei gleicher Belastungsintensität.

Aus dem Herzvolumen ergibt sich das maximal mögliche Herzmininutenvolumen.

Je höher das maximal mögliche Herzminutenvolumen, desto geringer ist die Herzfrequenz bei Belastung.

Das ist der Zusammenhang, auf den ich hinaus möchte.

Aber weiter: Eine zweite Komponente ist die maximale Kraftfähigkeit der primär benötigten Muskeln.

Je höher die maximale Kraftfähigkeit der Muskeln ist, desto höher liegt die Belastungsschwelle, wo der Muskel von der aeroben in die anaerobe Stoffwechsellage.

Das ist die zweite Stellschraube, die Du hast.

Günter

Schaden wird es nicht. Iss mehr Knoblauch, ruhig mal eine Knoblauchzehe am Tag. Mistel und Weißdorn. Oder gleich https://www.doppelherz.de/produkte/doppelherz-knoblauch-kapseln-mit-mistel-weissdorn/ Alkohol ein no go.

Inwiefern hilft Knoblauch. Mhhh ja hatte nach nem leichten Überschuss an Silvester nur 2 Bier getrunken..aber wenn du sagst dass es allgemein fatal is lass ich's besser komplett 😅😅

@meerifreak2001

Hab nichts von fatal gesagt, aber die drei genannten Zubstanzen sind halt natürliche Blutdrucksenker, ob Du gegen was allerigisch bist und wie schnell sie anschlagen mal außen vor.

@madtomax

Gut wenn das auch gegen einen hohen Puls hilft besorge ich sie gerne, danke, kostet ja auch nicht die Welt. Weißt du zufällig wie viele man konsumieren sollte, in welchem Abstand?

@meerifreak2001

Beilage sagt, 3-2x täglich 1-2, aber kann dann Magenbeschwerden machen. Ich nehme davon alle paar Tage nur 2. Musst halt schauen, wie Du sie verträgst. Aber bringen tuen sie eigentlich schon was.

@madtomax

Alles klar, danke für alles!

Das mit dem schnellen Anstieg ist ein zeichen für mangelnde Ausdauer. Regelmäßiges Lauftraining und Radtraining ist angesagt.

Yes Sir, thx😂😊

Was möchtest Du wissen?