Was kann ich gegen eine Sehnenscheidenentzündung machen?

5 Antworten

hi, dein Hauptschmerz ist das Handgelenk.Liegen andere Schmerzpunkte vor,oft ziehen Halswirbelprobleme,oder die des gesamten Bewegungsapparates in viele Gelenke.Falls alle Behandlung zur Linderung mit Salbe,Entlastung,Wärme-Kältebehandlung,fehlgeschlagen sind,sollte ein Orthopäde,Neurologe hinzugezogen werden. Wünsche gute Besserung :-)

Grundsätzlich würde ich mit einer Sehnenscheidenentzündung nicht spaßen. Es gibt trotzdem einige Möglichkeiten, den Schmerz etwas zu linern und das alles zu entlasten. Die Tipps habe ich alle in einem Film zusammengefasst:

http://www.gutefrage.net/video/das-hilft-bei-sehnenscheidenentzuendung

Ich arbeite in der chirurgischen Ambulanz, wie oben schon beschrieben sollte man am besten für ein paar Tage den Arm/Hand durch eine Gipsschiene ruhigstellen, zudem schadet es nicht wennman unter die Gipsschiene eine kühlende, schmerzstillende Salbe aufträgt, wie z.B. Voltaren Emulgel. Kühlbeutel können zusätzlich verwendet werden. Man kann die Schiene natürlich zum Duschen abnehmen.

Wenn eine Sehnenscheidenentzündung gerade erst beginnt, hilft oft die "Heiße Rolle": falte ein Handtuch einmal längs.Dann ziehe es straff ud wickele es ganz straff zu einer Rolle.Am oberen Ende der Rolle bildet sich eine "Schnecke".Da rein giesse vorsichtig kochendes Wasser, sodass die Rolle sich etwa 1/3 vollsaugt. Mit diesem heißen Stück betupfe KURZ die schmerzende Stelle.Immer wieder tupfen.Es soll so heiß sein, dass man kurz Luft holt.Immer wieder.Wenn sich die Stelle dran gewöhnt hat, kannst Du die Rolle ein Stück aufwickeln, damit Du eine neue heiße Stelle hast.Damit weitertupfen, etwa 10 Minuten lang. Das klingt alles komplizierter, als es ist! Kurz die Erklärung, wie es wirkt: durch diese sehr heiße feuchte Hitze wird dem Körper vorgegaukelt, dass gleich eine Verbrennung eintreten würde.Dadurch wird massiv die Durchblutung und entzündungshemmende Prozesse in Gang gesetzt. So wird nebenbe auch die beginnende Sehnenscheidenentzündung "entdeckt" und ausgeheilt. Das darf man nur bei einer beginnenden Entzündung machen, ich selber kenne das vom Skifahren.Am nächsten Tag ist oft alles wie weggeblasen!

Hey, also ich habe so eine Sehnenscheidenentzündung schon seit ca. 3 Monaten, war dann jetzt allerdings erst vor 2 Wochen damit beim Arzt und habe erstmal Tabletten bekommen. (Diclofenac) Hat leider nicht geholfen, hatt nun für 4 Tage einen Zinkleihenverband um...hat leider auch nicht mehr geholfen und nun muss ich zum Orthopäden! Am besten nicht all zu lange damit warten und gleich damit zum Arzt gehen, musste mich jetzt Krank schreiben lassen, denn da ich in einem Anwaltsbüro arbeite, lässt sich auch das viele Tippen nicht anders vermeiden. ^^

Was möchtest Du wissen?