Was kann gegen Verstopfung tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Ursachen für Verstopfung sind häufig falsche Ernährung und Bewegungsmangel. Dadurch entsteht eine Darmträgheit die die Beschwerden verursacht. Mit einem halben Glas Sauerkrautsaft morgens vor dem Frühstück kannst Du die Verdauung und Darmperistaltik ganz schnell in Schwung bringen. Dazu noch ein bisschen Bewegung und in ein paar Tagen fühlst Du Dich wie neu geboren.

Abführmittel löst nur kurzfristig das Problem, daher würde ich um es langfristig aus der Welt zu schaffen das Darmgleichgewicht wieder herstellen. Das klappt aus meiner Erfahrung am besten mit Mutaflor. Das ist ein pflanzliches Probiotikum, das die guten Darmbakterien wieder aufbaut. Ich hatte nach einer Kur mit diesen Tabletten gar keine Darmprobleme mehr und wieder eine geschmeidige Verdauung.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

in der früh lauwarmes wasser trinken oder ungesüßten tee (kaffee stopft), keine schokolade, kein kernobst, kein fleisch

ballaststoffe einnehmen. merke: ALLE tierische produkte enthalten KEINE ballastsoffe, diese sind nur in pflanzliche lebensmittel enthalten.

Vitamin C nehmen in hoher Dosis aber nicht zu hoch sonst gibt es Durchfall

Was möchtest Du wissen?