Was ist schlechter für die Lunge und warum: Dauerrauchen oder Gelegenheitsrauchen?

3 Antworten

War lange Partyraucher/Wochenendraucher. Doch im Urlaub wurde ich
dann täglicher Raucher. Selbst wenn ich am Wochenende extrem viel rauche
und betrunken war: Die Lunge meldet sich am nächsten Tag viel weniger
und mir geht es am nächsten Tag auch besser. Es gibt also bei mir den
Effekt, dass sich mein Körper daran gewöhnt hat und das Rauchen jetzt
viel besser verträgt.

Aber ich glaub nicht dass das tägliche Rauchen weniger schädlich ist ...

Gelegenheitsrauchen ist ungesünder, da die Lunge diesen "dunst" nicht verträgt, da sie es nicht gewohnt ist.. jedesmal diese giftstoffe entfernen zu müssen, ist füpr jedes Organ nicht eine leichte tortur

mit der anzahl der zigaretten steigt auch die wahrscheinlichkeit auf lungenkrebs. bei einer zigarette am tag versiebenfacht sich die gefahr bereits so weit ich weiß. wie sich das alles genau auf andere krebsarten bzw andere organe auswirkt weiß ich nicht

Was möchtest Du wissen?