Was ist gleich wie Epilieren?

 - (Gesundheit und Medizin, Schmerzen, Vergleich)  - (Gesundheit und Medizin, Schmerzen, Vergleich)

4 Antworten

Ich habe mir gerade eben ein Teil meiner Beine Epiliert.. Tut echt weh :( ..

Ja, das ist kein Spaß. Und dabei hast du das nur an den Beinen gemacht... ;)

Wollt fragen ob jemand einen Anderen Vorschlag hat, was aber gleich wirkt wie Epilieren..

Ja, IPL. Aber die Geräte sind teuer und es dauert einige Zeit, bis man alle Haare erwischt hat. Dann hast du aber bis zu 8 Wochen Ruhe. IPL ist sehr viel angenehmer als Epilieren, es ist schlimmstenfalls ein sehr kurzer Wärmeeffekt.

Bei IPL werden die Haare durch einen intensiven Lichtblitz verbruzzelt (Unternehmenssprech: "Die Haarwurzel schläft" ;) ). Das funktioniert zwangsläufig nicht bei hellen Haaren und dunkler Haut, ideal ist helle Haut und dunkle Haare.

Wow danke für deine Antwort. Wieso kennen Sie sich da so gut aus? Ich kann Ihnen (wenn es ok ist) eine Freundschaftsanfrage schicken & ein Bild von meinem Bein, da sieht man das die Haare dunkel sind.

@sweetbille

Weil ich auch vor einigen Wochen von Epilieren auf IPL umgestiegen bin und daher beide Methoden aus eigener Erfahrung kenne.

Freundschaftsanfrage - klar, kein Problem...

Okay. Aber jemand hat in einem Kommentar noch 2 andere Epilierer verlinkt... Der eine kostet nur 189€ & jetzt weiß ich nicht welchen ich nehmen soll.. :D

Du kannst dir deine Beine mit IPL (Intense Pulse Light) behandeln lassen: nach mehrmaliger Behandlung sind die Haarwurzeln abgetötet, da wächst dann nichts mehr. Epilieren musst du wiederholen, da die Härchen wieder nachwachsen.

Was ist das IPL? Kostet das viel?

@sweetbille

na ja, viel ist relativ: ich habe für 5 Behandlungen (alle3-4 Wochen) an beiden Unterschenkeln knapp 200€ bezahlt, bin dafür aber auch meine dunkle Beinbehaarung los für immer

IPL = Intense Pulse Light

Sry, das ich das was in klammern steht nicht direkt gesehen habe 😊 ja ich möchte meine Beine halt nicht jedea mal rasieren wenn ich Dusche.. Ja aber ich denke, dass wenn man jede Woche einmal Epiliert, dass es dann nicht mehr so weh tut... Aber des is schon so ein Schmerz bei mir, dass ich meine Augen dabei zu drücke & mit dem Gerät an meinen Beinen hoch fahre >.<

Kann man das IPL Gerät auch kaufen & wenn es nicht passt wieder zurück schicken (Geld auch zurück)?

@sweetbille

von den Geräten für den "Privatgebrauch" ist abzuraten: die sind viel zu schwach. Ein guter Laser in einem Kosmetikinstitut kostet bis 4.000€ ...... wie soll den wohl die Laserstärke bei einen Gerät für 129€ sein?

@snowshoe

Die IPL Geräte für den Privatgebrauch funktionieren meiner Erfahrung nach prima und haben mit Laser überhaupt nichts zu tun. Von schwach kann keine Rede sein, was man sehr schnell merkt, wenn es nach verbrannten Haaren riecht... ;)

@joangf

Es darf überhaupt nicht nach verbrannten Haaren riechen, da diese vorher rasiert werden. Die Haare werden ja nicht wie bei einem gerupften Huhn abgeflämmt

@snowshoe

ich habe Ihnen @joangf eine Anfrage geschickt.

@snowshoe

Ich weiß. Aber mitunter übersieht man beim Rasieren eben auch mal ein Haar.

Abflämmen trifft es eigentlich ziemlich gut, nur dass das unter der Haut passiert. ;)

@snowshoe

Wie bin ich dann mit einem Philips lumea wohl haarlos geworden?

@hubmonia

IPL-Geräte verbrennen die Haare unter der Haut. Man sollte sie nur mit rasierten Beinen anwenden.

@Rendric

Meine Antwort bezog sich auf den Kommentar von Snowshoe

von den Geräten für den "Privatgebrauch" ist abzuraten: die sind viel zu schwach. 

Ich weiß schon, dass man rasiert sein muss, ich bin schon behandelt.

Die selbe Wirkung hätte Wachsen. Da werden auch die Haare ausgerissen. Entsprechend ist es genauso schmerzhaft.

Eine dauerhafte Variante wäre das lasern der Beine. Da immer nur 10 Prozent der Haare entfernt werden können braucht es 8-10 Sitzungen. Ich habe pro Sitzung glaube ich 400 Euro bezahlt für beide Unterschenkel. Leider gibt es keine Erfolgsgarantie. Ich habe es damals abgebrochen, weil es bei mir nicht funktioniert hat. Jetzt rasiere ich wieder.

Mittlerweile soll es aber auch Lasergeräte für den Privathaushalt geben. Kann ich mir selber aber nciht vorstellen.

So viel Geld möchte ich dann auch nicht ausgeben ^^

@sweetbille

Im Normalfall gibst du das Einmal in deinem Leben aus und hast dann für immer Ruhe. Mir wäre es das Wert gewesen.

Ich glaube, ich habe mich auch im Preis geirrt. Die 200 Euro von snowshoe hören sich realistischer an. Aber natürlich ist es eine Investition und die kostet erstmal.

Wenn das IPL nicht so weh tut wie das Epilieren, wäre ich echt froh. Weil ich habe wirklich dabei große Schmerzen, wenn ich mich Epiliere.

@sweetbille

Es tut nicht weh. Die Laserstrahlen gehen unter die Haut. Solltest du nicht ganz gründlich rasiert sein, dann verbrennt mal ein Haar auf der Haut. Das merkt man dann als Ziepen.

@sweetbille

Das tut überhaupt nicht weh und geht auch recht schnell: man rasiert die Beine zuhause, es kommt Gel auf die Beine (wie beim Ultraschall) und dann wird mit dem Laserkopf über die zu enthaarenden Stellen gefahren und es blitzt dabei (man trägt Schutzbrille), Gel abwischen - fertig -

@snowshoe Ich habe gerade eben ein Video zu dem IPL angeschaut, da sagt die Frau nichts von einem Gel/Schutzbrille.

@sweetbille

Es braucht keine Schutzbrille und auch kein Gel (das Gel nur bei einigen bestimmten Geräten)

@sweetbille

das sind ja auch diese unsäglichen do-it.yourself Geräte ..... da wird das Gerät direkt auf die Haut aufgesetzt und dann zentimeterweise vorwärts geschoben. Dauer dann pro Bein: mindestens 20 min.

Profigeräte arbeiten anders, brauchen nur einen Bruchteil der Zeit und sind verständlicherweise effizienter

Aber was ist der Unterschied zwischen einem 189€ Gerät & einem 234€ Gerät?

@sweetbille

Kann ich leider nicht sagen, welche Geräte sind das denn? Ich vermute sie unterscheiden sich in der Leistungsfähigkeit, der Nachladezeit zwischen zwei Blitzen und der Größe des Fensters. Und eventuell im fehlenden Akku.

Gleich wie die Epilation wirkt wachsen, man reißt die Haare aus. Bei Wachsen hat man etwas weniger Schmerzen (oder weniger lange) da ein ganzes Areal mit einem einzigen Ruck ausgerissen wird.

Schmerzlos und dauerhaft hingegen ist die Entfernung mit einem IPL Gerät, es gibt auch relativ preisgunstige zB. von Philips https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=philips+lumea+&rh=i%3Aaps%2Ck%3Aphilips+lumea+

Ich habe mich mit dem Philips lumea Precision behandelt und habe seit Jahren keine Haare mehr. Kann ich nur empfehlen.

Der erste kostet ja nicht so viel, der zweite is schon etwas mehr und der dritte is glaub fast gleich wie beim ersten??

Was is der Unterschied zwischen einem Haarentfernungsgerät das 189€ kostet einen anderen das 234€ von Braun silk-expert kostet??

@sweetbille

Um den Unterschied zu erkennen liest man sich die Artikelbeschreibung bis ins kleinste Detail durch. Entscheidend ist sicher unter anderem die Anzahl der Lichtimpulse (=die Lebensdauer des Geräts), die Aufsätze, (die man braucht oder eben nicht), ob Netzbetrieb oder Akku usw..

hier noch eins:https://www.amazon.de/Philips-Lumea-Advanced-SC1995-IPL-Haarentferner/dp/B013IEYHN0/ref=sr_1_5?s=drugstore&ie=UTF8&qid=1527262339&sr=1-5&keywords=Philips+Lumea+Advanced

Was möchtest Du wissen?