Was ist eigentlich am gesündesten: Joghurt, Kefir oder Quark?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Kefir 76%
Quark 15%
Joghurt 7%

5 Antworten

Einzelne Lebensmittel sind nie gesund oder ungesund, gesund ist einzig die Mischung. Du kannst alle drei in eine gesunde Ernährung integrieren. Wenn Du Dich ausschließlich davon ernährst, sind alle drei ungesund.

Das ist im Prinzip egal. Wenn du schom mal wenig Kohlehydrate drin hast, dann ist das gut. Die 2-3% Unterschied beim Fett sind egal. Erstens rechne mal aus, wieviel das wirklich ist, und zweitens weiß man mittlerweile schon lange, dass das Fett nicht der große Schädling im Körper ist, als was es die ganzen Jahre immer hingestellt wurde (und aus Unkenntnis häufig auch immer noch hingestellt wird).

Kefir

Johannes Heesters trinkt ihn auch

Der trinkt auch Knoblauchschnaps :) Also da würd ich mich drauf verlassen, dass es der Kefir ist, der ihn so alt hat werden lassen.

Kefir

Kefir denn es kommt aus ARABIEN und arabien ist der gesündeste und reichste land naja frueher war arabien eine wüste aber wir sind ja nicht mehr im mittelalter!

"Arabien ist der gesündeste und reichste land" Ich lach mich schlapp!

Quark

Eigentlich ist es am gesündesten weitgehend auf Milchprodukte zu verzichten. Diese sind Allergie-Erreger Nr. 1, aufgrund der Zusammensetzung (Fett, Eiweiss, Phosphor) ist Milch ein Kalziumräuber, auch wenn es anders dargestellt wird und Milch verschleimt den Körper und ist Mitursache für Schnupfen und sogenannte Erkältungen sowie wahrscheinlich Mitursache für die steigende Zahl von Diabetes bei Jugendlichen. Wenn ich aber Milchprodukte essen will, würde ich mich auf a) Sahne am besten roh b) Frischkäse am besten von roher Milch c) Hartkäse ohne Zusatzstoffe, auch hier wenn möglich aus roher Milch beschränken. Diese sind noch am wenigsten schädlich

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Beschäftige mich seit 40 Jahren mit Ernährung

Was möchtest Du wissen?