Was ist der Unterschied zwischen Tabletten aus der Drogerie und der Apotheke?

5 Antworten

In Deutschland sind Drogerieartikel grundsätzlich geprüft.

Es ist also ausgeschlossen,das man dir Kuhmist als Ferrum Compositium verkauft.

Achte auf die Inhaltsstoffe und die Dosierung.

An und für sich solltest Du Nüsse,Mandeln,Wild,Rindfleisch ,Grünkohl,Rosenkohl,Wirsing udgl.vermehrt essen.

Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln ist die 2.Beste Wahl.

Lasse mal einen Bluttest machen.Es kann sein,das die Aufnahme und Speicherung von Eisen in Deinem Körper behindert wäre.

In diesem Falle brauchst Du eine spezielle Medikation.

Das kommt wohl ganz auf das jeweilige Medikament an. Im Grunde könnte es sein das die Apotheke die gleichen Tablette wie die Drogerie verkauft, aber wenn deine Ärztin dir extra ein Medikament verschreibt würde ich dieses auch nutzen. Die Tabletten die die Ärztin auf geschrieben hat könnten ja eine andere Dosierung oder Wirkung haben. Du müsstest mal diese Tabletten mit denen aus der Drogerie vergleichen, oder in der Apotheke nachfragen ob die vielleicht ein guter Ersatz sind.

Drogerie leitet sich ja ab von Droge das geschafft für Drogen

Droge ist im medizinischen fachjagon ein anderer Begriff für Medikament

In sofern die Inhaltsstoffe und Konzentration gleich sind gibt es außer im Preis keinen Unterschied zwischen Eisentapletten aus der Apotheke oder der Drogerie..

Eisen ist Eisen egal wo du es kaufst ^^

Häufig haben brausetapketten neben Eisen noch andere Vitamine und Mineralien daher Achte auf die Inhaltsstoffe und die Mengenangaben

Lg

Was du in der Drogerie an Eisentabletten bekommen kannst, dürfte eindeutig zu schwach sein. Die Verwertbarkeit wird kaum gleich sein.

Es ist sicher nicht das gleiche Präparat, wie von deiner Ärztin verschrieben wurde.

Nimm das was deine Ärztin verschrieben hat.

Auch wenn "empfohlene Tagesmenge" drauf steht, heißt das nicht automatisch, dass in den Tabletten die du da hast die gleichen Inhaltsstoffe mit der gleichen Konzentration drin sind wie in denen die dir verschrieben wurden.

Nachlesen, vergleichen, entscheiden. Kannst es nicht selbst entscheiden hilft dir dein Arzt oder Apotheker weiter.

Was möchtest Du wissen?