Was ist der Unterschied zwischen Milch und Molke?

2 Antworten

hallo,.... Molke entsteht bei der Herstellung von Käse. Molke ist der wässrige Rest nach dem Abschöpfen des Bruchs. Eignet sich bestens um Sommerdrings herzustellen. Ist nahezu fettfrei und durstföschend.
Gruß,...spatzi321

Molke bleibt bei der Käseherstellung übrig und ist, wonach es schmeckt .. überwiegend Wasser. Es ist auch noch etwas Milchzucker drin, dafür so gut wie kein Fett mehr, im Gegensatz zu den Jogurtdrinks. Reine Molke mag wohl nicht jeder, aber mit Fruchtsaft gemischt ergibt das ein erfrischendet Getränk ohne Fett.

Milchprodukte und Akne?

Hallo, seit einiger Zeit esse ich nun keine Milchprodukte mehr, das heißt ich trinke keine Milch und meide Käse, Joghurt etc.

Ich mache das nun seit August und ab und zu esse ich schon das ein oder andere mit Milch, zum Beispiel auf Besuch Pudding oder Pizza.

Der Grund warum ich das mache ist ganz einfach meine starke Akne, die seitdem ich die Milch weglasse stark zurückgegangen ist: mein Rücken sowie Ausschnitt ist komplett "frei", lediglich im Gesicht habe ich noch Mitesser und ab und an ein oder mehr Pickel. Aber insgesamt sind sie nicht mehr so schmerzhaft und endzündlich. Und nun komme ich zu meinem eigentlichen Problem: Eigentlich liebe ich Käse, Milch etc. und habe "früher" täglich Milch getrunken und sehr viel Käse und Joghurt verdrückt. Kurz gesagt ich habe hauptsächlich Milchprodukte verzehrt ;).

Und nun habe ich seit einiger Zeit das Problem, das ich, da ich ja auch auf Schokolade u.a. verzichte, manchmal und ich letzter Zeit öfter, richtige Fressattacken bekomme bei denen ich mir dann sämtliche Schokolade und eben alles was ich mir sonst verbiete, reinzieh, bis ich fast platze :( Meine Haut ist deswegen wahrscheinlich derzeit auch wieder schlechter, heuel. :(

Also: Hat jemand einen guten Rat für mich? Sollte ich vielleicht doch meiner Gesundheit zu liebe wieder anfangen Milchprodukte zu mir zu nehmen? Gibt es vielleicht Produkte die sich nicht so auf die Haut auswirken? (Laktosefreie Sachen?!) Zum Schluss: Ich bin 17 Jahre alt.

Danke an alle, die sich den Text ganz durchgelesen haben und danke für alle Antworten. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?