Was ist der Unterschied zwischen einer Liege und einer Trage?

9 Antworten

Was ist der Unterschied zwischen einer Liege und einer Trage?

Eine Liege ist eine (mehr oder minder) ortsfestes Möbelstück - sie dient eben nur zum Liegen, nicht zum Transport von Patienten.

Eine Trage dient - unabhängig von der Möglichkeit, sie auch als Liege zu verwenden - vorrangig zum Transport von Patienten, entweder als Fahrtrage oder eben klassisch durch Tragen mittels Manpower.

LG

Eine Liege ist ein stationäres Möbelstück, auf dem man sich ausruhen kann, eine Trage dient zum Transport von Personen, z.B. von Verletzten.

Meine Duschliege hat Räder, sie ist höhenverstellbar und positiv sowie negativ neigbar.

Sie ist recht schwer aufgrund der Funktionen. Die Liege ist wie ein Bett. Eigentlich örtlich gebunden, aber durch Räder mobil.

So werde ich in meinem Zimmer vom Bett auf die Liege gelegt und ins Bad gefahren, so kann eine Liege im Krankenhaus die ganze Station bedienen.

Die Trage ist möglichst leicht gebaut. Auf ihr liegt der Patient auch, sie hat aber nicht den Komfort wie eine Liege.

Die Trage dient dem örtlichen Transport des Patienten.

Vom Unfallort zum Krankenwagen. Der Unfallort kann Zuhause, auf der Baustelle, in den Bergen, usw. sein, immer von unwegsamem, nicht barrierefreiem Gelände oder Ort.

Am Krankenwagen kommt die Trage dann auf das Rollengestell und damit ins Auto. In der barrierefreien Umgebung eines Krankenhauses muss nicht getragen werden, hier wird gerollt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Eine Liege ist ein Möbelstück zum Beispiel im Wohnzimmer, Garten, Schwimmbad,...

Eine Trage dient zum Transport von Patienten, Verletzten, gehunfähigen Personen. Sie kann von zwei bis vier personen getragen werden oder hat ein klappbares Fahrgestell zum schieben oder zur arretierung im Rettungswagen.

Eine Bahre ist das zum beispiel in den schwarzen Transportert für den letzten Weg...

Auf der Trage wird der Patient befördert. Getragen, in den Krankenwagen geschoben usw. Die Liege verbleibt am Ort zum Beispiel im Untersuchungsraum.

Was möchtest Du wissen?