Was ist der Unterschied zwischen einen Krankentransportwagen und einem Krankenwagen?

3 Antworten

Hi,

Was ist der Unterschied zwischen einen Krankentransportwagen und einem Krankenwagen? Bzw. Gibt es überhaupt einen?

Krankenwagen und Krankentransportwagen (KTW) werden in aller Regel synonym verwendet - sprich: gleiches Fahrzeug, nur anderer Name.

Krankenwagen steht allerdings auch als Kurzform für Krankenkraftwagen, was allgemein Rettungsdienstfahrzeuge bezeichnet.

Der RTW kommt bei akuten Notfällen zum Einsatz aber was hat es mit den anderen beiden Einsatzmitteln auf sich?

Ein KTW wird zum Transport nicht kritischer Patienten eingesetzt, so z.B. bei Verlegungen, Ambulanzfahrten, Einweisungen und Entlassungen von Patienten, die zwar eine medizinische Betreuung, jedoch keine umfangreichen medizinischen Maßnahmen erfordern. Selbst das Vorliegen von bestimmten Keimen (z.B. MRSA) oder die Notwendigkeit der Sauerstoffgabe während der Fahrt indizieren einen KTW.

Zudem werden KTW auch als Vorausfahrzeuge ("First-Responder-Strategie") bei Notfällen eingesetzt - die medizinische Ausstattung ist im Vergleich zu einem RTW allerdings deutlich abgespeckt und besteht neben diversen Materialien zur Diagnostik, Wund- und Traumaversorgung oft lediglich aus einer Sauerstoffeinheit, einem AED, einer Absaugpumpe sowie einem Notfallkoffer.

Die Besatzung kann zudem deutlich geringer qualifiziert sein, als die eines RTW - zum Vergleich: im Krankentransport genügt ein Rettungssanitäter (520-h-Ausbildung) als Transportführer, in der Notfallrettung muss es ein Rettungsassistent oder Notfallsanitäter (2 bzw. 3 Jahre Ausbildung) sein.

LG

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Krankenwagen und Krankentransportwagen sind das gleiche. Der KTW wird primär für geplante Transporte eingesetzt, bei denen der Patient einer fachlichen Betreuung bedarf, jedoch kein akuter Notfall ist. Damit ist der KTW primär ein Transportfahrzeug, ist personell anders besetzt und medizinisch weniger umfangreich ausgestattet wie ein Rettungswagen, der in der Notfallrettung eingesetzt wird. Die KTW Ausstattung besteht üblicherweise aus einer tragbaren Notfallausstattung, einem automatisierten Defibrillator, einer tragbaren 2 Liter Sauerstoffflasche, 10 Liter Sauerstoffflasche im Fahrzeug und Absaugung. Alles weitere, ist eine freiwillige Ausstattung des Trägers und variiert daher.

Ein Rettungswagen, kurz RTW, ist ein Fahrzeug für die Notfallrettung, er ist personell und medizinisch für die Versorgung, Überwachung und den Transport von Notfallpatienten ausgestattet. Er verfügt zusätzlich noch über ein Beatmungsgerät, diverse Medikamente, einen Überwachungsmonitor mit manuellem Defibrillator sowie Kindernotfallkoffer und hält sämtliches Material in größeren Mengen vor.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Daneben gibt es noch Notfallkrankenwagen, kurz N-KTW. Sie sind eine Mischung aus Rettungs- und Krankentransportwagen und kommen sowohl bei Notfällen als auch bei Krankentransporten zum Einsatz und werden deshalb auch oft als Mehrzweckfahrzeuge bezeichnet, was jedoch keine offizielle Bezeichnung ist.

@Rollerfreake

Da gibts viel was man aufzählen kann...

RTW, S-RTW, I-RTW, G-RTW, KTW A, KTW B, KTW4, NKTW, MZF

Einen "Krankenwagen" gibt es nur umgangssprachlich und damit ist idR ein "Rettungstranportwagen" (RTW) gemeint.

Ein "Krankentransportwagen" (KTW) ist für Beförderungen von nicht akuten Fällen bei Kranken/Verletzten gedacht.

Ein RTW ist für Notfälle.

Was möchtest Du wissen?